Kader 17/18

Dieses Thema enthält 776 Antworten und 61 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von bobby.new bobby.new vor 1 Woche.

Ansicht von 12 Beiträgen - 766 bis 777 (von insgesamt 777)
  • Autor
    Beiträge
  • #18664 Score: 0

    KHL13
    Teilnehmer
    17 pts

    Servus mitanand,

    kann einer vom Tunier in Latsch berichten? Ich musste kurzfristig Latsch stornieren aus betrieblichen Gründen.

    Ich werde das Gefühl nicht los, das unsere Verteidigung nicht stabiler ist und das unsere Offense zwar Chacen generiert aber nicht verwerten kann.
    Ich kann mich aber auch täuschen, denn ich hab nur 2 Vorbereitungsspiele gesehen. Und der Ticker schönt manchmal einiges(Vereinsbrille ;-)).

    Eure Meinung?

    Gruß

    #18665 Score: 0
    benjo
    Benjo
    Teilnehmer
    5 pts

    So,

    meine Eindrücke aus Latsch (live vor Ort beim Spiel gegen Linz):

    Ich sehe bisher immer noch keine Handschrift von Tommy. Chancen kreiieren wir defintiv mehr, allerdings teilweise fahrlässig wie wir damit umgehen. Gegen Linz war Ouzas denen ihr bester Mann, dass stimmt, allerdings darf man so ein Spiel nie und nimmer verlieren. Unsere Abwehr ist leider das Hauptproblem und wird uns auch diese Saison Punkte kosten. Schopper hatte nun genügen Zeit sich in der Vorbereitung zu zeigen, man muss einfach ssagen, es reicht halt nicht mehr. Schütz und Wagner definitiv nicht schlechter. Was mit Pelech los ist, kann auch keiner seit 3 Wochen sagen, und bei Mauldin scheint es sich zu bewahrheiten was in der Schweiz über ihn gesagt wurde (verletzungsanfällig).

    Ich bin zwiegespalten was den Saisonstart angeht. Die Reihen harmonieren noch nicht so wie sie sollten. Überzahl war gegen Linz teilweise Katastrophe.

    Was schon definitiv überragend ist, die Stimmung von den Rängen. Gut 150Ingolstädter waren am FR da, und machten ordentlich Stimmung.

    Wie gesagt, endlich ist diese langweilig Vorbereitung vorbei, und es geht endlich los mit einem Derby gegen STR. Da zählen keine Ausreden mehr. Gas geben und die Blinden weghauen. 🙂

    #18721 Score: 1

    Ned72
    Teilnehmer
    1 pt

    War am Samstag eigentlich jemand beim Fanstammtisch und kann kurz das Wichtigste zusammenfassen? Wäre eine super Sache

    jahnstrassenrelikt71
    #18779 Score: 0
    nurdererc
    NurDerERC
    Teilnehmer
    73 pts

    Wolves Sign Trotter to PTO Ahead of Training Camp

    Trotter absolviert einen Try-Out bei den Chicago Wolves. Damit dürfte der Vertrag in Ingolstadt aufgelöst sein.

    #18796 Score: 0
    preiss
    Preiss
    Teilnehmer
    70 pts

    Trotter jetzt auch nicht mehr unter „Kader“ auf der ERC Seite aufgeführt, somit ist der Vertrag wohl endgültig aufgelöst,
    ich denke nicht dass es hierzu noch eine offizielle Info seitens des ERC geben wird.

    #18873 Score: 0
    Julian
    Julian
    Teilnehmer
    46 pts

    Nachdem jetzt fast ein Viertel der Hauptrunde gespielt ist, will ich mich hier auch mal wieder zu Wort melden und ein erstes kleines Fazit ziehen: Auch wenn sicher noch nicht alles perfekt läuft, es macht einfach wieder Spaß in die Arena zu gehen.

    Das liegt aus meiner Sicht zu einem großen Teil daran, dass wir – zumindest soweit ich das von außen beurteilen kann – wieder eine richtige Mannschaft auf dem Eis haben. Spieler, die auf dem Eis Spiel für Spiel alles geben, in jeden Zweikampf gehen und jeden Schuss blocken wollen. Das Defensivverhalten der gesamten Mannschaft – insbesondere auch der Angreifer – ist deutlich verbessert. Solange diese Art von commitment zu sehen ist, bin ich – und ich denke auch der Großteil der Fans – auch gewillt, bei den Dingen, die aktuell noch nicht funktionieren geduldig zu bleiben und auch mal ein schlechteres Spiel wie das gegen Köln zu verzeihen.

    Trotzdem gibt es natürlich noch die eine oder andere Schwachstelle – an erster Stelle natürlich unser Powerplay. Insgesamt ist meiner Meinung nach bei unseren vermeintlichen Top-Scorern noch etwas Luft nach oben. Hier zahlt es sich dann aber eben aus, dass wir, im Gegensatz zu den letzten Jahren, nicht mehr so abhängig von zwei oder drei Spielern sind, sondern deutlich mehr Tiefe im Kader haben. Wenn ein Buck oder ein Laliberte nicht scoren, dann macht das dieses Jahr halt ein Mike Collins oder ein Laurin Braun oder ein Greg Mauldin. Diese Variabilität ist für mich ein Aspekt der uns im Verlauf der Saison sehr zugute kommen wird.

    Nochmal: Natürlich gibt es noch einige Schwachstellen bei uns. Natürlich war in der Vergangenheit ebenso wenig alles schlecht, wie jetzt alles gut ist. Aber die Tendenz stimmt. Es wurden vor der Saison wichtige Schwachstellen erkannt und entsprechend behoben. Das ist uns davor zwei Jahre lang nicht ansatzweise gelungen. Mir jedenfalls macht die neue Mannschaft endlich wieder richtig Spaß und ich kann nur hoffen, dass es so weitergeht.

    #18875 Score: 0

    Chris21
    Teilnehmer
    5 pts

    Genau so schaut’s aus Julian.
    Und so lange wir die Punkte holen reicht das Powerplay im Frühjahr auch noch. 🙂

    #18886 Score: 0
    bobby.new
    bobby.new
    Teilnehmer
    1 pt

    Ich muss das jetzt einfach mal loswerden zu dem ständigen Thema „Höchstleistung von Timo Pielmeier“.

    Mich nervt es, wenn nur der Konkurrenzkampf mit Jochen Reimer im Focus steht (wieder heute im DK). Die beiden verstehen sich gut, pushen sich bestimmt auch entsprechend, doch für die guten Leistugen von Timo Pielmeier gibt es nach meiner Meinung auch noch zwei andere Gründe:

    1) wir haben auch einen neuen Torwarttrainer (anderes Training, andere Ansprache, neue Impulse …)

    2) Pielmeier war schon immer gut und hat seinen „Phase“ überwunden

    Der Konkurrenzkampf im Tor kitzelt vielleicht das eine oder andere Prozent noch raus (aus beiden!). Jedoch ist die Steigerung der Leistungen im Vergleich zu den letzen beiden Spielzeiten zu groß, als dass ich diese nur im Konkurrenzkampf sehen kann. Die Erklärung ist mir zu pauschal und vor allem zu einfach.

    Wie seht ihr das?

    #18887 Score: 0

    Werkoderko
    Teilnehmer
    36 pts

    ich sehe das Ähnlich wie Du.
    der Anteil des Gegenseitig Pushen bzw des Konkurrenzkampfes zwischen den beiden halte ich auch eher für gering.
    Vielmehr finde ich, dass die gesamte Mannschaft mehr nach hinten arbeitet und entsprechend Schüsse blockiert.
    Das war letztes Jahr auch nicht so in der Art vorhanden. Wenn ich sehe wie sich z.B. Buck in Schüsse wirft und schüsse blockt, bzw die Jungs mit Ihren Sticks viel öfter die Schußbahn des Pucks unterbricht und diesen ablenkt, ist das für mich der Hauptgrund warum unsere Torhüter so gut halten.
    Sicherlich hat auch Fabian Dahlem seinen Anteil an der derzeitigen Situation ( Peppi Heiß war irgendwie kein Coach sondern nur der gute Laune Bär).

    Zur Zeit läufts halt, und das wird auch sicherlich wieder anders werden. Und beide Goalies wissen, dass da immer noch einer hinten dran steht, der in die Bresche springen kann wenn einer mal nen gebrauchten Tag erwischt.
    Die ganze Mannschaft ist bis jetzt einTeam und keine Zusammenstellung von Einzelkönnern, welche nur mit sich beschäftigt sind und sich daraus natürlich Grüppchen bilden. Auch noch ein Unterschied zu letztes Jahr.
    Es macht auf alle Fälle riesigen Spass der Mannschaft zu zusehen, weil jeder für den anderen in die Bresche springt und alle an einem Strang ziehen. Sicher werden wir auch noch mehr Spiele verlieren, aber es kommt immer darauf an wie. Wenn man seine Leistung abruft und der andere war einfach besser, dann kann man sagen “ Ok dieses mal hats nicht gereicht, aber das nächste mal sind die fällig.

    #18900 Score: 0

    SuperPanther
    Teilnehmer

    P.k. ist weg. Jetzt ist die Grüppchenbildung beendet und jeder blockt Schüsse

    #18902 Score: 0
    jahnstrassenrelikt71
    jahnstrassenrelikt71
    Teilnehmer
    22 pts

    Timo spielt deutlich konzentrierter als letztes Jahr und ist sehr viel ruhiger. Deswegen ist er zwei Klassen besser als letztes Jahr. Wen schert es da, ob es Dahlem ist, oder dass er Pausen bekommt in denen Reimer hält. Die Einsatzfreude der Mannschaft in der Verteidigung tut sicher ein Übriges.
    Ich würde es auch nicht puschen aufgrund einer Konkurrenzsituation nennen. Es ist eine Ergänzung die Timo sehr gut tut.

    Zu P.K.
    Wenn man gesehen hat wie Patrick von allen ehemaligen Mitspielern (sowohl den Deutschen wie auch den Lizenzspielern) umarmt und begrüßt wurden kommt man über das Thema Grüppchenbildung und Differenzen ins Zweifeln. Auf jeden Fall liegt es nicht an P.K. Dass alle deutlich engagierter in der Verteidigung arbeiten. Genauso, wie es nichts PK‘s Schuld war, das es letztes Jahr nicht so war!

    #19080 Score: 0
    bobby.new
    bobby.new
    Teilnehmer
    1 pt

    Nix neues über Huras (aus 09/2016), aber schön zusammengefasst. Gefunden im Kölner Forum, weil es bei denen ja auch grad so gut läuft

    https://www.blick.ch/sport/eishockey/nla/larry-der-ewige-warum-eigentlich-immer-huras-id5524375.html

    Ebenfalls soll Pavel Gross nur noch einen Vertrag bis Saisonende besitzen. Er wollte im Oktober / November verhandeln. Denkbar, dass man sich in WOB nicht einigt und Gross dann dem Markt zur Verfügung steht. Klar, geringe Chance, aber im Bereich des Möglichen.

    Würde allerdings bedeuten, dass wir eine Interimslösung bis Ende der Saison haben werden. Daran glaub ich aber nicht.

Ansicht von 12 Beiträgen - 766 bis 777 (von insgesamt 777)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.