Kader 2018/19

Dieses Thema enthält 471 Antworten und 39 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  1964ING vor 12 Stunden, 30 Minuten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 421 bis 435 (von insgesamt 472)
  • Autor
    Beiträge
  • #20520 Score: 1

    Michelin
    Teilnehmer
    1 pt

    Jetzt muss ich nach fast 3 Jahren auch mal wieder meinen Senf dazu geben: Wer einen LM verpflichtet, der hat seinen Ingolstädter Weg eigentlich zumindest momentan verlassen! Es dürfte kein Geheimnis sein, dass LM eher einen Spieler aus Übersee mit deutschen Vorfahren verpflichtet als einem jungen deutschen Spieler die Chance zu geben. Dieser Umstand muss aber nicht zwingend negativ sein! Der Verein musste wohl abwiegen, ob man einen guten deutschen Spieler auch finanzieren kann oder möchte! Ich denke nach der Diva aus Hamburg hat man in diesem Fall ein wenig überlegt! Und einen TG als Opa zu bezeichnen! Respekt dann sollten wir uns mal im Altenheim umsehen, ob da noch ein paar Opas vom Schlag eines TG rumhupfen! Zu Jerome Flaake……einen Spieler seiner Stärke hätte ich auch nicht für das Gehalt verpflichtet! Sorry aber ein guter deutscher Spieler kann mehr als Flaake. Da wäre mir der Fischbuch aus Berlin lieber und der wäre mit Sicherheit billiger wie ein Flaake! Ich denke mit LM werden wir uns von richtig guten deutschen Spielern auf längere Zeit verabschieden müssen. George wird nicht alleine bleiben, wir werden den Weg Richtung Iserlohn und Bremerhaven unter LM mitgehen! Die Frage ist, was will der Fan? Erfolg oder einige Sepp`s im ERC Trikot? Ich denke vom Budget sind wir lange nicht mehr so gut aufgestellt wie einige hier denken! Und sind wir doch mal ehrlich, bis und ob überhaupt mal so viele gute deutsche Spieler auf den Markt kommen, dass auch die Vereine unterhalb der Top 6 welche unter Vertrag nehmen können, wird es mit Sicherheit noch einige Jahre dauern! Und ich denke Gogulla hat in Nürnberg bereits einen neuen Verein gefunden……dachte ich hatte das mal wo gelesen! Und auch ein Gogulla hätte uns nicht unbedingt geholfen……vom Gehalt mal abgesehen auch eher eine Diva! Und die guten jungen deutschen Spieler versuchen ihr Glück in Übersee………..! Und ob ein Ingolstädter Weg um jeden Preis die Halle und die Sponsoren in Stadion gebracht hätte?????

    bobby.new
    #20521 Score: 0

    fan68
    Teilnehmer
    6 pts

    @michelin

    vieles gesagt. Prima

    “Die Frage ist, was will der Fan? Erfolg oder einige Seppl`s im ERC Trikot? Ich denke vom Budget sind wir lange nicht mehr so gut aufgestellt wie einige hier denken!”

    Ingolstädter Weg – Wann? zu was für einer Zeit? gab es nie, wird es nie geben und gewollt ist der eh nicht. Mal kurz die 2000 negativen posts nach dem Ausscheiden (2x) in den PPO lesen. Da gibt es doch einige die dann noch behaupten mit einem Ingostädter Weg (junge Talente fördern, einbauen) schauen Sie sich auch ein paar Jahre schwächere Saisons an. Lachhaft. Einfacht lachhaft. Das sind die die nach dem Ausscheiden am lautesten schimpfen.

    Ich möchte meine Mannschaft siegen sehen. Geht nur mit guten AL. Ich weiß engstirnig, kurzfristig gedacht usw………..egal.

    Ingolstädter Weg – Parole, Phrase gähn

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Tagen, 3 Stunden von  fan68.
    #20523 Score: 1
    nurdererc
    NurDerERC
    Teilnehmer
    101 pts

    „Ich möchte meine Mannschaft siegen sehen. Geht nur mit guten AL“

    Sorry, dass sehe ich anders. München wurde mit 5 AL Spielern Meister. Wichtig ist eine gute deutsche Basis, diese Spieler Spieler sind begrenzt. Gute AL Spieler sind austauschbar und kann man immer finden.

    Es spricht auch keiner davon, dass man Nürnberg einen Ehliz und Pföderl abluchsen muss, um dominante deutsche DEL Spieler unter 25 zu haben. Aber eine 2 „alte Herren“ und 3 Energyplayer sind keine deutsche Basis, auf die man für die nächsten Jahre aufbauen kann. Zumindest meiner Meinung nach.

    preiss
    #20524 Score: 1
    Julian
    Julian
    Teilnehmer
    60 pts

    “Sorry, dass sehe ich anders. München wurde mit 5 AL Spielern Meister.”

    Dafür halt mit einem Daryl Boyle, Brooks Macek, Ryan Button, Steven Pinizzotto, Mads Christensen und David Leggio. Klar für eine Mannschaft mit den finanziellen Möglichkeiten wie München, ist es kein Problem sich eine starke deutsche Basis aufzubauen.

    Ich verstehe auch nicht wirklich, warum jetzt hier für einige die Welt unterzugehen scheint, weil ein Jerome Flaake nicht zu uns kommt. Rein nach den Statistiken war Flaake die letzten beiden Jahre auf einen Niveau mit Jordan George. Nicht falsch verstehen, ich will Flaake nicht schlechter machen als er ist, aber meiner Meinung nach profitiert er im Moment noch sehr stark von seiner Zeit in Hamburg. Das Preis/Leistungs-Verhältnis scheint bei ihm nicht mehr zu stimmen. Meiner Meinung nach hätte man dieses Risiko eingehen können, wenn München finanziell entgegengekommen wäre. Ich kann aber auch absolut damit leben, wenn Flaake nicht bei uns spielt.

    Im Gegensatz zu @nurdererc gehe ich nach wie vor davon aus, dass wir noch einen weiteren Deutschen Angreifer bekommen werden. Klar äußert sich Mitchell diesbezüglich noch etwas zurückhaltend, aber das ist meiner Meinung nach auch absolut nachvollziehbar, solange hier noch nichts unterschrieben ist.

    Generell habt ihr aber natürlich recht: Gerade im Hinblick auf die Zeit nach Greilinger/Taticek ist es notwendig, dass wir in den nächsten Jahren etwas in unseren deutschen Stamm investieren. Ich vertraue hier aber durchaus auf Mitchell. Ihm eilt ja immer ein wenig der Ruf voraus, nicht gerne mit jungen deutschen Spielern zu arbeiten. Aber letztlich muss man sich nur mal anschauen, wer unter ihm den Sprung in die DEL geschafft hat. Da sind immerhin (ehemalige) Nationalspieler wie Dennis Endras, Florian Kettemer, Benedikt Kohl oder Sebastian Uvira dabei. Auch ein Mirko Höfflin oder ein Stefan Loibl haben sich zuletzt unter ihm in Straubing sehr gut entwickelt. Ich denke, auch ein Mitchell weiß, dass es für eine erfolgreiche Mannschaft letztlich sowohl starke Deutsche, als auch starke AL braucht.

    Dlaks
    #20525 Score: 0
    nurdererc
    NurDerERC
    Teilnehmer
    101 pts

    @ Julian

    Das ist ja egal, ob München noch eingedeutschte Spieler dabei hat oder nicht. Eingedeutschte Spieler belegen ja auch keine AL. Selbst Bremerhaven hat einen besseren deutschen Stamm wie wir in Sturm und die haben keine 2 in Deutschland geborene Stürmer. Wie gesagt, auf einer deutschen Basis kann man aufbauen. AL Spieler sind austauschbar, da das Angebot einfach viel größer ist. Wenn nächstes Jahr plötzlich Greile und Taticek aufhören (obwohl sie Vertrag haben), dann werden wir viel Spaß haben die beiden zu ersetzen. Die deutschen Stürmer, die dieses Jahr neue Verträge unterschrieben haben, laufen über 2-3 Jahre. Das Angebot wird nicht größer in Zukunft.

    Sollte jedoch noch ein brauchbarer deutscher Stürmer kommen, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. Ich glaube aber nicht mehr daran.

    #20526 Score: 1
    beapanther
    BeaPanther
    Teilnehmer
    8 pts

    Was sind die Verträge wert wenn’s nicht passt?

    Ehrlich gesagt verstehe ich die Aufregung grad auch nicht. Selbst wenn kein Deutscher Spieler mehr kommt sind wir absolut im soll. Ich sehe uns irgendwo zwischen Platz 6-10 auf dem Sektor. Wir waren auch schon mal deutlich besser aufgestellt, dass hat uns aber auch nix gebracht außer einen leeren Geldbeutel.

    Ich würde es begrüßen wenn wir bei den AL mehr auf Qualität setzten, zumal wir mit LM und DS über die nötigen Vorraussetzungen verfügen.

    Dlaks
    #20527 Score: 2
    vanwilder
    VanWilder
    Teilnehmer
    41 pts

    Ganz ehrlich, ich kann die Argumentation von michelin nicht mal im Ansatz nachvollziehen. Was ist das für eine zukunftsorientierte Planung, wenn ich jedes Jahr auf die immer älter werdenden Greilinger/Taticek setze und solange es halbwegs sportlich läuft die Augen zu mache? Man muss auch über den Tellerrand hinausschauen, und da kann ich eigentlich NurDerERC und Julian zustimmen, hier muss man einfach anders agieren. Sich immer jämmerlich hinstellen und darauf verweisen, das andere Klubs mehr Geld haben, wird uns nicht weiterbringen. Und noch etwas, das fadenscheinige Argument, das sich nur die Top 6 Vereine auf dem deutschen Markt bedienen können, trifft genau in diesem Sommer nicht zu. Es gab wirklich genug Möglichkeiten und diese Tatsache ist es ja, die einigen hier im Forum so sauer aufstößt!

    Man schiebt das Problem auf dem deutschen Sektor im Kader einfach nur wieder eine Saison weiter. Selbst der einfältigste Pantherfan wird einsehen, dass man bei allen Verdiensten in der Vergangenheit das Duo Greilinger/Taticek zeitnah ersetzen muss. Vielleicht nicht sofort 1:1, aber man muss einen Plan B in der Tasche haben, falls die ihre Topleistung nicht mehr abrufen können. Und wenn man schon nicht ins oberste Regal greifen kann, dann muss man bei Talenten oder schwächeren deutschen Spielern eine gewisse Eingewöhnungszeit auf diesem Niveau der DEL einkalkulieren (so hat man es in der Abwehr bei Wagner und Schütz ja auch gemacht). Ob das jetzt ein Flaake oder Gogulla sein muss, weiß ich auch nicht, aber so wie es aktuell läuft, rennt man sehenden Auges ins Verderben. Und das man sich als ERC Fan damit Abfinden muss, am Ende einen Kader wie Iserlohn und Bremerhaven zu haben, wo ein deutscher Name fast schon exotisch ist, ist für mich ein No-Go. Kurz und gut, wenn man in dieser Transferperiode einen Anfang macht, und zumindest noch einen deutschen Angreifer mit Qualität verpflichtet, dann wäre mir sehr viel wohler.

    Sei´s drum, es wäre beim nächsten Fantalk (oder wenn der Donaukurier mal wieder ein Interview mit LM zur Kaderplanung führt) durchaus eine Frage wert, warum man es bisher nicht schafft, einen guten deutschen Angreifer nach Ingolstadt zu holen – und wie man in Zukunft versucht nach der Zeit von Greili & Taticek deren Lücken zu schließen? Selbst ein FC Bayern macht sich Gedanken was nach Robben und Ribery kommt!

    nurderercpreiss
    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Tagen, 10 Stunden von vanwilder vanwilder.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Tagen, 10 Stunden von vanwilder vanwilder.
    #20530 Score: 2
    jahnstrassenrelikt71
    jahnstrassenrelikt71
    Teilnehmer
    56 pts

    @michelin
    Erst mal willkommen zurück. Sehe die Situation anders. Taticek hat man letzte Saison deutlich angemerkt, dass er am Ende seiner Karriere angelangt ist. Er hat die letzten zwei Jahre leider sehr stark abgebaut. Dass er immer noch mitspielen kann, spricht für die Klasse, die er mal hatte. Greile hat eine super Saison gespielt. Vielleicht bringt er das nächstes Jahr nochmal, vielleicht sogar 19/20, aber irgendwann ist damit Schluss. Da merkt man das Alter. Sowohl Taticek als auch Greile sind in der DEL Ausnahmekönner (gewesen), aber beide sind Eishockey Opas.

    „Gehe mit uns den Ingolstädter weg“ ist immer noch omnipräsent. Daher ist es auch klar, dass die Verantwortlichen daran gemessen werden. Dieses Jahr waren so viele relativ junge deutsche Spieler auf dem Markt wie lange nicht mehr. Zum ERC kam keiner davon. Ein Etatproblem kann es nicht sein, da vor allem die kleinen, allen voran Straubing, sehr groß zugeschlagen haben. Vielleicht haben die Spieler dort die Option gesehen eine Führungsrolle zu spielen, beim ERC nicht und sich deshalb für den kleinen entschieden, wenn der ERC sich überhaupt bemüht hat.

    Mir fehlt im aktuellen Kader deutlich die Perspektive. Greile und Taticek werden in zwei Jahren keine Leistungsträger mehr sein. Braun hat nur ein Jahr Vertrag. Was wir in der Verteidigung haben ist gut. Schütz und Wagner sind eine gute Grundlage, dazu noch Kohl als Routinier (hoffe er kommt gut auf die Beine). Darauf kann man aufbauen und mit Spielern, die den Verein und die jungen deutschen Spieler weiter bringen wie Friesen und Koistinen gut aufbauen.

    Im Sturm haben wir an „jungen“ Spielern Braun, Elsner und Ramoser die uneingeschränkt DEL-Niveau haben. An einen Durchbruch von Kiefersauer glaube ich nicht mehr. Vielleicht schlägt Wohlgemuth ja groß ein, aber das wäre reines Glück. Der braucht noch mindestens ein Jahr DEL 2 um sich zu akklimatisieren. Das reicht einfach nicht für die Zukunft. Und jedes Jahr drei vier AL holen, von denen die Hälfte im Jahr danach weg ist, weil sie weniger gebracht haben als man sich von Ihnen versprochen hat oder sie so einschlagen, dass die großen der Liga sie wegkaufen, kann es auf Dauer nicht sein.

    Pinizotto würde uns da auch nicht helfen. Ein Kämmerer hätte das sehr wohl. Wenn Kämmer nicht geholt werden konnte, weil das Budget für Koistinen gebraucht wurde kann ich das nachvollziehen. Erklärt hat sich bisher niemand dazu. Also bleibt die Frage: wohin führt der Ingolstädter weg? Für mich derzeit nicht in eine Mannschaft mit Perspektive.

    Dt Spieler für nächstes Jahr

    Friesen 35
    Wagner 22
    Kohl 30
    Sullivan 34
    Schütz 20
    Durchschnitt 28,2 trotz zwei die Anfang 20 sind. Aber wenigstens drei echte Deutsche mit Niveau.

    Wohlgemuth 18
    Taticek 34
    Kiefersauer 20
    George 27
    Greilinger 36
    Olver 33
    Ramoser 23
    Elster 26
    Braun 27
    Durchschnitt 27,1 mit einem Kiefersauer, der den Beweis der DEL Tauglichkeit deutlich schuldig bleibt und Wohlgemuth, der wahrscheinlich nicht mehr als zwei drei Schnupperspiele machen wird. Immerhin 5 echte deutsche. Ohne Wohlgemuth und Kiefersauer sind es übrigens 29,42 im Schnitt. Die deutschen Topspieler Olver, Greile und Tati deutlich jenseits der 30.

    Unsere AL senken den Schnitt nicht.

    Wenn ich mir das ansehen fehlt mir einfach das gute deutsche Gerippe, das mit AL vervollständigt und verfeinert wird. Und die Perspektive auf ein solches Team fehlt mir auch. Ein George gilft uns da gar nichts. Lieber Wohlgemuth und Kiefersauer spielen lassen, wenn es eng wird.

    Einzig DS stimmt mich da positiv. Nach meinem Gefühl hat er den Deutschen Chancen und Verantwortung gegeben (Elsner im PP, Ramoser als Dauerbrenner). Auf jeden Fall deutlich mehr als TS.

    Gesund ist die Kadertusammemstellung vom Altersgefüge auf jeden Fall nicht mehr.

    nurderercpreiss
    #20531 Score: 0

    1964ING
    Teilnehmer
    1 pt

    Habt ihr mal überlegt ob vlt ein Wohlgemuth ect mal mehr zugetraut wird und er ins kalte Wasser geschmissen wird 🤔

    #20532 Score: 0
    nurdererc
    NurDerERC
    Teilnehmer
    101 pts

    @1964ing

    Ne habe ich nicht. Wer ihn letztes Jahr spielen hat sehen, der weiß, dass er einfach noch ein, zwei Jahre braucht. Körperlich ist er einfach noch nicht bereit. Das man viel von ihm hält, ist richtig und sehr gut. Das man ihn nächste Saison rein schnuppern lässt, um zu das Tempo und das körperliche zu zeigen, genauso gut. Die Entwicklung wird so ein Spielertyp eher in der DEL2 machen.

    Das Entwicklungen junger Spieler nicht immer linear verlaufen und er völlig explodieren kann, weiß ich auch. Realistisch ist es jedoch im ersten Schritt nicht, sich darauf verlassen darf man man sich auf keinen Fall.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Tagen, 7 Stunden von nurdererc nurdererc.
    #20534 Score: 0
    bobby.new
    bobby.new
    Teilnehmer
    16 pts

    Oder ob in Kaufbeuren das eine oder andere Talent für 2019/20 oder 2020/21 schon rumläuft?

    #20535 Score: 0

    1964ING
    Teilnehmer
    1 pt

    Trotzdem will ich nicht das er so verrottet wie Kiefersauer

    #20536 Score: 0

    exbaron
    Teilnehmer
    2 pts

    Wie schon mehrfach erwähnt – selten waren soviele deutsche – auch jüngere – auf den Markt wie diese Saison. KEINER davon ist bis jetzt bei uns gelandet. Die DEG hat mit den jungen Spielern aus Landshut einen guten Job gemacht – ebenso Straubing mit Ziegler und co.
    Ob ein Flake uns geholfen hätte – kann ich schlecht einschätzen. Wer uns wirklich helfen würde – auch mit der Härte – wäre Pinizotto. Er bringt die Härte und das spielerische Element mit sich. Ein Spieler den man vor den Tor nur ganz schlecht weg bringt – genauso einer fehlt uns seit einiger Zeit.
    Momentan kommt mir die Situation mit den deutschen Spielern ähnlich dem ganzen vor zwei Jahren vor. Erst durch den Ausstieg von Hamburg haben wir zwei deutsche Spieler bekommen – dies wird hoffentlich dieses Jahr nicht passieren, das ein Team aussteigt.
    Bei Kiefersauer hoffe ich, das ihm DS dieses Jahr die Chance gibt, sich nochmal zu zeigen und das er die dann nutzt. Ebenso gehe ich davon aus, das auch Wohlgemuth die komplette Vorbereitung bei uns sein wird, und sich beweisen kann.
    Was interessant wird, wie es in den kommenden Jahren weiter gehen wird mit jungen Spielern bei uns. Grade wegen der Regeländerung und den Spielern U23 welche auf den Spielbericht stehen müssen, wird hier ein großer Kampf um die talentiertesten starten, bzw. ist schon gestartet, wie man bei der DEG erkennen kann….

    #20537 Score: 0
    nurdererc
    NurDerERC
    Teilnehmer
    101 pts

    @1964ing

    Oder sich so prächtig entwickelt wie Schütz vor seinem Kreuzbandriss.

    #20538 Score: 0
    bobby.new
    bobby.new
    Teilnehmer
    16 pts

    Ein LM setzt einfach nicht auf dt. Spieler! Findet euch damit ab.

    Wir werden – übertrieben gesagt – eine 1b Canada, ob das nun jedem Fan passt oder nicht. Einige dt. Spieler werden für die Statistik und Erfüllung der Rahmenbedingungen haben, aber das wars auch schon. Sollte ein Ramoser einschlagen, wird er das Vorzeigeprojekt für die kommenden Jahre – neben Schütz und Wagner. So wie ein Elsner das letztes Jahr war (nicht diese Saison).

    Ein DS könnte für den einen oder anderen jungen Deutschen ein Lichtblick sein. Hoffen wir das mal. Das Gros der Spieler schlägt aber Mitchell vor und er verpflichtet sie auch.

    Identitätsfiguren beim ERC? Waren bisher alles Ausländer, die unterm Hallendach hängen. Ein Greilinger kommt sicher auch noch dazu, aber was musste er dafür tun? Er musste sein halbes Eishockeyleben beim ERC verbringen und jede Menge wertvolle Tore schießen.

    Und ganz ehrlich:
    der nächstbeste Ausländer, der die Massen begeistert, wird zum „unbedingt verlängern Kandidaten“ – unabhängig davon, ob er nun eingedeutscht wurde oder seinen Pass behält. Dem Fan, der sich in den Erfolgen des Team sonnen kann, ist das doch herzlich egal. Ja, es gibt Ausnahmen bei den Fans. Doch diesen geht bei Erfolgen des Teams die Gewichtung Ihrer Argumente verloren.

Ansicht von 15 Beiträgen - 421 bis 435 (von insgesamt 472)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.