Kader 2018/19

Dieses Thema enthält 742 Antworten und 45 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von dieyps dieYps vor 1 Stunde, 58 Minuten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 706 bis 720 (von insgesamt 743)
  • Autor
    Beiträge
  • #20859 Score: 0
    jahnstrassenrelikt71
    jahnstrassenrelikt71
    Teilnehmer
    63 pts

    @julian
    Ich weiß nichts, habe aber gerade das Bild von dem Artikel: “Kampf um die Karriere” nochmal gesehen, da sieht der sonst so smarte Kohl eher aus wie ein Gespenst. Ist schon etwas erschreckend.

    #20860 Score: 0
    preiss
    Preiss
    Teilnehmer
    101 pts

    @jahnstrassenrelikt71
    Nach meinen Informationen, ging es Ihm / geht es Ihm genau so wie er auf dieser Aufnahme aussieht…
    Ich wünsche ihm wirklich vom Herzen dass er in alter Stärke wiederkommt … allerdings fehlt mir aktuell ein wenig der Glaube daran,
    daher ist aus meiner Sicht die Verpflichtung eines weiteren dt. Verteidigers unumgänglich, oder einen AL Verteidiger und dafür einen dt. Stürmer + 1 AL Stürmer, wobei die 2te Option nur Theorie ist, weil der Markt tatsächlich fast nichts hergibt. Es sei denn man versucht es tatsächlich mit Sparre …..

    #20861 Score: 0
    jahnstrassenrelikt71
    jahnstrassenrelikt71
    Teilnehmer
    63 pts

    Habe mir gerade mal die Free Agents aus der AHL und der KHL angesehen. Da könnte man nach Lust und Laune einkaufen, sind sehr interessante Spieler dabei wie:
    Gilbert Brulé,
    Nick Lappin,
    Teema Pulkkinen (für unsere Finnland Connection),
    Patrick Cannone,
    Nic Petan,
    das Problem ist nur, dass die, auch wenn sie sich in der NHL vielleicht gerade mal so (noch) nicht durchsetzen konnten, alle trotzdem auch bezahlt werden wollen…
    Wenn sich jemand mal dem illusorischen Kaufrausch hingeben möchte kann ich nur Eliteprospect/FreeAgents mit der Auswahl AHL oder KHL empfehlen. Alle anderen, die lieber auf dem Boden bleiben wollen, lasst es, oder Ihr habt eine sehr objektive und gesunde Sicht, was wirtschaftlich möglich sein könnte.

    LM scheint auf jeden Fall recht zu haben, hetzen muss er nicht.

    #20862 Score: 0

    yzerman
    Teilnehmer
    13 pts

    Gute Auswahl, könnte mit allen gut leben. Am besten mit Pulkkinen! Seine NHL-Rechte liegen bei Vegas. Sehe ihn eher dort, als bei uns:-(

    #20863 Score: 0
    bobby.new
    bobby.new
    Teilnehmer
    16 pts

    Wenn man sich Straubings Verpflichtungen so anschaut, kommt man fast zu dem Schluss, dass Namen und „Rang“ zweitrangig sind. Deren Team wird mit Leidenschaft & Wille geführt werden, wird sicher unangenehm in der kommenden Saison.

    Von daher sind mir die Verpflichtungen bei uns vom Namen her erstmal egal, Hauptsache sie passen ins Team.

    #20864 Score: 0
    nurdererc
    NurDerERC
    Teilnehmer
    113 pts

    Da Straubig in den letzten Tagen nun auch zwei weitere AL Spieler verpflichtet, gibt es mWn kein DEL Team mehr, das noch mehr als einen Ausländer sucht. Wolfsburg noch ein Center, Köln ein RW, Straubing einen Defender und die übrigen Teams auch noch maximal einen AL.
    Wir haben noch 3 Stellen zu besetzen, die Gelduld von Larry könnte sich also auszahlen.

    #20865 Score: 1
    nurdererc
    NurDerERC
    Teilnehmer
    113 pts

    Hier ein extrem interessanter Artikel vom Scout Bernd Freimüller über den NA Markt:

    https://www.laola1.at/de/red/wintersport/eishockey/ebel/ebel-scout/so-wirkt-sich-der-uebersee-transfermarkt-auf-europa-aus/

    Absolute Leseempfehlung!

    Unter Anderem wird auch Larry zitiert:
    Nicht ganz so enthusiastisch sieht Dunhams Amtskollege Larry Mitchell (Ingolstadt) die jetzige Phase: “Klar tut sich in den ein bis zwei Wochen nach dem 1. Juli einiges. Spieler, die Europa vorher noch kategorisch abgelehnt haben, lassen jetzt doch Gesprächsbereitschaft erkennen. Aber so wenige wie heuer waren es noch nie.” Zwar hat er noch drei Plätze offen, aber er legte es nicht darauf an: “In einer idealen Welt lässt man sich vielleicht einen Spot noch frei, um so auf den Markt noch reagieren zu können.”

    Also mMn sollte man die 3 freien Plätzen definitiv noch besetzen. Auf einen weiteren Verteidiger kann man auf keinen Fall verzichten, vorallem vor dem Hintergrund der unklaren Situation um Kohl. Und von den beiden Sturm Position kann man mMn auch nicht eine abzwacken.

    bobby.new
    #20866 Score: 0
    bobby.new
    bobby.new
    Teilnehmer
    16 pts

    Schöner Artikel, Danke dafür!

    Wir kennen Larry nun schon über ein Jahr. Bei fast allen Transfers hat er sich nicht in die Karten schauen lassen. Daher bin ich davon überzeugt, dass wir alle 3 Positionen besetzen werden. Solche Aussagen von ihm sind doch nur allgemeingültig und sicher keine Wasserstandsmeldung für den ERC 😉

    #20867 Score: 0
    jahnstrassenrelikt71
    jahnstrassenrelikt71
    Teilnehmer
    63 pts

    @Bobby.old
    Na ich hoffe mal, dass das keine Wasserstandsmeldung für uns war. Liest sich ja fast so, als ob vielleicht nur noch zwei oder gar nur ein Spieler kommen würden. Das fände ich deutlich zu dünn. Nicht nur aber vor allem in der Verteidigung allein wegen der causa Kohl. Wir haben momentan 7 Verteidiger (inkl. Kohl) und 13 Stürmer unter Vertrag, das reicht doch nie im Leben für eine fordernde Saison! LM weiß das sicher auch weswegen ich denke, dass Bobby.new recht hat und er weiter seine Karten verdeckt hält.

    Aber weil das Statement von LM zu einem unbestimmten Gefühl von mir passt mal ein zwei Frage an die mit Interna-Connections.
    Kann es sein, dass LM einen deutlichen Sparkurs verfolgen… Habe da zwar kein konkretes Beispiel aber ich meine das aus Interviews und Berichten heraus zu lesen.
    Sind DS und Koistinen so teuer, dass an anderer Stelle so viel gespart werden muss?
    Ist für diese Saison eine Art Kaderbereinigung geplant um mit Minimalansatz Geld für die nächste Saison zu sparen und den Kader neu aufzubauen?
    Ja ist ein wenig provokativ und wie gesagt nur so ein kleines Gefühl, aber kann da was dran sein? Vielleicht auch nur ein bisschen? Nicht falsch verstehen, wir haben für nächste Saison mit Braun, Koistinen, Reimer, Olver, Olson, Collins und Co. Top Leute verlängert und ich glaube fest daran, dass uns gerade Kelleher und Sopanen viel Freude bereiten werden, mehr als man vielleicht gerade denkt. Mir gefällt auch die offensivere Ausrichtung der Verteidigung, offensiv macht mehr Spaß anzuschauen, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass ein größerer Plan dahinter steckt, der für nächste Saison, zu Gunsten von folgenden Jahren, nicht zwingend den ganz großen sportlichen Erfolg vorsieht.

    Möchte an dieser Stelle mal eine erste Prognose für die nächste Saison abgeben.

    Die großen 5 München, Nürnberg, Köln, Mannheim und Berlin.
    Außer Berlin gab es bei allen einen eher großen als kleinen Umbruch, bei dem vor allem auch Leistungsträger die Karriere beendet haben, oder in die NHL abgewandert sind.
    Berlin 6 rein 4-6 raus
    München 5 rein 9 raus
    Mannheim 13 rein 14 raus
    Köln 13 rein 14 raus
    Nürnberg 9 rein 12 raus
    auch wahrscheinliche Konkurrenten um Platz 6 wie die DEG (13 rein 14 raus) und Wolfsburg (10 rein 9-11 raus) haben einen größeren Umbruch als wir mit 7 Abgängen. Auch andere Vereine wie Schwenningen (Acton und Fleury) haben Leistungsträger abgeben müssen. Die Verstärkungen bei anderen Vereinen wie Straubings mit Zatkoff lassen zwar aufhorchen, wenn man alle Zugänge ansieht kommt es mir allerdings so vor, dass man da einen zwei Klassen Kader aufbaut mit absolut Top und nicht ganz so Top.
    Für mich heißt das (widerspricht ein wenig meinen obigen Ausführungen und dem was ich früher mal geschrieben habe):
    Berlin ist für mich der heißeste Club für diese Saison, dicht gefolgt von München.
    Mannheim, Nürnberg und Köln haben einen extremen Umbruch mit gerade bei Nürnberg sehr schmerzhaften Abgängen hinter sich. Ich glaube nicht, dass allen der Umbruch von Null auf hundert gelingt. Heißt wir haben durchaus Chance, zumindest einen der drei hinter uns zu lassen. Wolfsburg und die DEG vollziehen einen ähnlichen Umbruch wie die anderen Vereine. Gerade Wolfsburg ohne Pavel Groß ist ein großes Fragezeichen. Wie wir uns da einreihen hängt für mich sehr davon ab, wie unsere letzten (hoffentlich) drei Positionen noch besetzt werden. Ich denke aber, dass wir, vor allem mit Wolfsburg, der DEG, Straubing und Iserlohn um die Plätze 5 bis 8 spielen werden.
    Für Augsburg, Bremerhaven Krefeld und Schwenningen wird es sehr eng. Insgesamt denke ich, dass die Liga enger sein wird als letzte Saison. Vor allem, was den Abstand der Spitzengruppe zu den ersten Verfolgern anbelangt.

    #20868 Score: 0
    bobby.new
    bobby.new
    Teilnehmer
    16 pts

    @jahnstrassenrelikt71

    Nächste Woche wissen wir sicher etwas mehr, wieviel Spieler noch kommen

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Tagen, 18 Stunden von bobby.new bobby.new.
    #20870 Score: 0
    nurdererc
    NurDerERC
    Teilnehmer
    113 pts

    Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass man wohl Interesse an Shwan Lalonde hat.

    #20871 Score: 0

    1964ING
    Teilnehmer
    3 pts

    Unsere offensive soll also weniger Tore machen als die defense🤣

    #20872 Score: 0
    bobby.new
    bobby.new
    Teilnehmer
    16 pts

    Shawn Lalonde, Shawn Lalonde, … hmmm … war das nicht der, der “beleidigt” aus Köln abgezogen ist, weil er aufgrund vom Trainer konstatierter Leistungsdifferenzen mal pausieren musste?

    ich krusch mal nach dem Artikel dazu…

    und hier ist er:
    https://www.ksta.de/sport/koelner-haie/koelner-haie-shawn-lalonde-gefeuert—knall-nach-der-olympia-pause-29791644

    auch die Sichtweise eines Lalonde dazu ist sehr interessant:
    https://www.ksta.de/sport/koelner-haie/weil-er-nicht-spielen-darf-shawn-lalonde-staenkert-gegen-die-koelner-haie-29438248

    Es ist zwar der Kölner Stadtanzeiger, aber die Quelle “Haimspiel.de” ist in der Regel sehr verlässlich.

    Wenn man mit ihm plant, dann kann das nur finanzielle Gründe haben. Er hat noch bis 2019 Vertrag und man könnte sich mit Köln irgendwie einigen. Dazu gehört aber eine große Portion Glaube, dass DS ihn unter Kontrolle haben kann. Mag sein, dass es an Draisaitl lag oder an seinem Stolz. Ist mir fast egal, das Team zählt und ob er nach den Aussagen noch als 100%iger Teamplayer gilt, ist fraglich.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Tagen, 23 Stunden von bobby.new bobby.new.
    #20874 Score: 0
    jahnstrassenrelikt71
    jahnstrassenrelikt71
    Teilnehmer
    63 pts

    @nurdererc
    Hat Dir Dein Vöglein auch gesteckt, ob das mit Taticek zusammen hängt?
    Jap. Ing1962 hat recht. Noch ein 30 Punkte Verteidiger? Das müssen sich die Stürmer mächtig anstrengen, um mit den Verteidigern mitzuhalten.
    Mal sehen, was daran ist. Würde aber für mich bedeuten, dass man fest mit einem Comeback von Kohl rechnet…

    #20875 Score: 1
    dieyps
    dieYps
    Teilnehmer
    52 pts

    Krefeld muss nach der Diagnose von Kruminsch auch nochmal reagieren ( https://www.krefeld-pinguine.de/arturs-kruminsch-ist-schwer-erkrankt.html ). Bin gespannt, wen die da noch ranziehen…. Langsam dürfte auch der ERC mal wieder was Spannendes bekanntgeben. Trikots zB. *lach*

    jahnstrassenrelikt71
Ansicht von 15 Beiträgen - 706 bis 720 (von insgesamt 743)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.