Schwenningen – ERCI | 17.02.17 | 19.30 Uhr

Startseite Foren ERC Ingolstadt Spiele der Panther Schwenningen – ERCI | 17.02.17 | 19.30 Uhr

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von clements Clements vor 7 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #17541 Score: 0
    Domino
    Domino
    Teilnehmer
    9 pts

    Schwenningen wird kämpfen bis zum umfallen.
    Und ich hoffe unsere auch

    3:5

    #17542 Score: 0
    preiss
    Preiss
    Teilnehmer
    70 pts

    Einspielen für die PPO Teil I …. (+ Heimrecht sichern…..)

    Hoffe auf eine gute Vorstellung und 3 Punkte

    SWW 2 : 4 ERCI

    #17543 Score: 0
    Cherry
    Cherry
    Teilnehmer
    4 pts

    Laut Donaukurier wird Marco in Schwenningen im Tor stehen. Gegen Nürnberg voraussichtlich wieder Timo.
    Larsson soll wohl einzig als Absicherung für das Duo Pielmeier/Eisenhut geholt worden sein, für den Fall dass einer der beiden krank wird/ausfällt..

    Gegen Schwenningen müssen nun dringend Punkte her. Die WW werden sicher auch ordentlich um die wenigen noch zu vergeben Punkte kämpfen.
    Hoffe dennoch auf ein 2:5.

    #17544 Score: 0
    Dlaks
    Dlaks
    Teilnehmer
    5 pts

    Das ist heute aber nicht dieses „NHL-Eishockey“, von dem hier im Forum abundzu gesprochen wird ? O_o

    #17547 Score: 0

    Wipplash89
    Teilnehmer

    Was für ein Spiel.. Glückstor und dann keine Offensive vorhanden. Einstellung scheint ja super zu sein im Team.

    #17548 Score: 2
    clements
    Clements
    Teilnehmer
    29 pts

    Wir sollten Streiken wie im Meisterjahr.
    Die Mannschaft macht es ja auch.

    Scheiß Saison, Trainer ist Schwede und PPO vs Berlin, träum 😉

    Galgenhumor

    preissDlaks
    #17549 Score: 0
    preiss
    Preiss
    Teilnehmer
    70 pts

    Brutal…
    so langsam tut es echt weh DAS anzuschauen…..
    mich wunderts echt langsam nicht, dass wir einen Zuschauerschwund haben… wer tut sich DAS an …
    ich glaube immer noch an die PPO (ein Wunder?) …. aber wenn nicht bald der Knoten platzt, werden wir wieder gesweept… von Berlin, Bremerhaven oder Straubing….
    KEINE LEIDENSCHAFT
    KEIN KAMPF
    KEIN KÖRPERSPIEL
    KEIN WILLE
    KEINE AGRESSIVITÄT
    KEIN ERSTER PASS
    KEIN GAMEPLAN
    Wir sind ungenau, langsam, behäbig und machen Stockfehler wie eine Freizeitmannschaft.
    ich habe heute NICHTS gesehen was mich auch nur im geringsten optimistisch stimmen würde für diesen Sonntag bzw. die weitere Saison.
    Da passt das „Statement“ von Köppchen nach dem Spiel wie die Faust aufs Auge …. genauso Emotionslos wie das Spiel….
    In der Tabelle für die letzten 15 Spiele sind wir auf Platz 14 !!!!!

    Die letzten 6 Wochen sind aus meiner Sicht der eishockeytechnische Tiefpunkt seit ich zum ERC gehe…..

    trotzdem werde ich versuchen die Mannschaft bis zum letzten Spiel zu unterstützen.
    Gute Nacht Leute….

    #17550 Score: 0

    manni
    Teilnehmer
    1 pt

    Auch brutal wie schlecht wir mittlerweile in Unterzahl agieren…

    #17551 Score: 2
    preiss
    Preiss
    Teilnehmer
    70 pts

    Wenn man nach Augsburg, Wolfsburg oder Bremerhaven schaut, wird man sehr schnell verstehen dass
    Emotionen und Leidenschaft keine Frage des Etat´s sind ….. und mehr verlangen wir ja nicht…..
    Ich möchte doch nur Jungs sehen da unten, bei denen man stolz sein kann dass sie unser Trikot tragen wenn sie vom Eis gehen … auch in der
    Niederlage …..

    oder wie ein Freund mal vor kurzem gesagt hat (hoffe es ist ok wenn ich Dich zitiere mein Lieber……….er liest hier sicher mit …..)
    „Früher waren ERC Spieler Männer die Abends beim saufen in der Glockn´ waren, mit leichtem Bierbauch, auf dem Eis schlägernd,
    und heute haben wir nur noch Metrosexuelle homos, die sich um Mode, Ihre Frisuren und Duschgel Gedanken machen….“
    dieser Aussage habe ich nichts hinzuzufügen…..

    clements
    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von preiss preiss.
    #17553 Score: 0

    KHL13
    Teilnehmer
    17 pts

    Servus mitanand,

    oh man, was war das für ein Spiel?
    Im ersten Drittel macht Schwenningen Druck, wir das Tor. Wenn auch ein glückliches Tor.
    Im zweiten Drittel machen wir Druck, und Schwenningen ein toll herausgespieltes Tor.
    Im dritten Drittel waren wir mit dem Kopf irgendwo aber nicht auf dem Eis. Verdiente Niederlage.
    Wie Unterzahl und Überzahl funktioniert, haben uns die Schwenninger vorgemacht.
    Was mir vorallem fehlte, war Leidenschaft und Kampf. Und ein ToPi, der das immer aufs Eis brachte. Und irgendwie passt die Reihenzusammenstellung nicht. Keine Reihe hat in meinen Augen, Durchschlagskraft, Spritzigkeit, Spielwitz und -idee.

    TOP
    – Das Tor durch Wagner und Svensson (Für die zwei freu ich mich, denn beide haben es verdient)

    FLOP
    – Leidenschaft
    – Kampfeswille
    – Spielsystem vor dem gegnerischem Tor
    – Köppchens Interview

    Hoffentlich macht die Niederlagenserie jetz nicht den Kopf zu. Eine Mentale Blockade wäre jetzt der Horror.

    Ich werde am Sonntag in der Arena sein, aber ich werde mal meine Anfeuerung einstellen. Warum soll ich Spieler ohne Leidenschaft anfeuern? Eigentlich bin ich dafür, die Jungs immer anzufeuern, tu mich aber in der letzten Zeit verdammt schwer damit.

    #17554 Score: 1
    Julian
    Julian
    Teilnehmer
    45 pts

    Wieder einmal eine ziemlich enttäuschende Leistung unserer Mannschaft. Da gehen wir früh mit einem eher glücklichen Tor in Führung und schaffen es trotzdem diesen ja nun auch alles andere als übermächtigen Gegner wieder stark zu machen. Über drei Drittel gesehen ist das leider eine absolut verdiente Niederlage – wieder die alt bekannten Schwächen, die wir seit mindestens einem Jahr eigentlich Spiel für Spiel präsentiert bekommen. Und bitte, das hat aus meiner Sicht nichts mit irgendwelchen Reihenzusammenstellungen zutun. Wenn ich absolut keine Leidenschaft, keinen Kampf und überhaupt kein Körperspiel aufs Eis bringe, ist es egal wie ich die Reihen zusammenstelle: So kann man einfach nicht gewinnen. @preiss hat das richtig gesagt: Das ist keine Frage des Etats, sondern eine der Mentalität. Ich will kein „familienfreundliches Eishockey“ mehr sehen – ich will endlich wieder leidenschaftliches Eishockey sehen.

    Richtig traurig finde ich, dass ich bei mir selbst merke, wie sich diese Emotionslosigkeit mittlerweile auch mehr und mehr auf mich überträgt. Naja was solls, Sonntag trotzdem wieder im Stadion – vielleicht wird dann ja alles besser. Oft haben wir ja die besten Spiele gemacht, wenn keiner mehr damit gerechnet hat.

    preiss
    #17555 Score: 0

    fan68
    Teilnehmer
    6 pts

    @
    Richtig traurig finde ich, dass ich bei mir selbst merke, wie sich diese Emotionslosigkeit mittlerweile auch mehr und mehr auf mich überträgt. Naja was solls, Sonntag trotzdem wieder im Stadion – vielleicht wird dann ja alles besser. Oft haben wir ja die besten Spiele gemacht, wenn keiner mehr damit gerechnet hat.

    Ja die Hoffnung stirbt zuletzt. Zu diesem Spiel ist von Preiss alles gesagt!

    Fazit: PPO überstehen, gegen wen!? Da scheinen die Dynamo´s noch die leichteste Aufgabe! Über ein Viertelfinale möchte ich gar nicht nachdenken. Die ersten sechs Mannschaften scheinen sehr weit weg.

    Für mich persönlich ist diese Saison zum jetzigen Zeitpunkt weitestgehend gescheitert. Anders als ein Herr in diesem Forum werde ich, sollten wir wirklich im Stande sein die PPO überstehen, vielleicht sogar in der Serie vernünftig spielen, mich nicht durch „Teilerfolge“ einlullen lassen und von erreichten Zielen labern. Das Ziel einer Mannschaft für die Fans, sollte schon durchgängig ansehnliches Eishockey sein. Auch in der langen Hauptrunde!! In mir reift der Gedanke, im nächsten Jahr, wie viele „Eventies“, erst in den PO einzusteigen! Eine Dauerkarte ist dieser Sport, aber diese Truppe nicht wert!!!!

    #17558 Score: 1
    clements
    Clements
    Teilnehmer
    29 pts

    Eine Dauerkarte ist dieser Sport, aber diese Truppe nicht wert!

    Das dachte ich mir heuer nach ein paar Jahren mit DK auch und war so blöd mir Weihnachten doch noch eine DK zu holen.
    Mittlerweile schaue ich lieber über Telekom da kann ich nebenbei Karten spielen oder Zeitung lesen.
    Traurig was sich da entwickelt

    Nächste Saison werde ich auch wieder eine DK haben – ich kenn mich – weil ich die Leute um mich im Stadion schätze und es Spaß macht mit Ihnen.

    preiss
Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.