Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Dauerkartenvorverkauf 1.Phase !?

@eishase: Viel Gegenwind bekommst du hier doch schon deshalb nicht, weil hier eh fast keiner mehr schreibt 😉

Ich denke nicht, dass zum jetzigen Zeitpunkt jemand wirklich einschätzen kann, ob und gegebenenfalls unter welchen Voraussetzungen die neue Saison an den Start gehen kann. Letztlich ist in dem von dir verlinkten Artikel ja auch nicht definiert ab wann etwas als Großveranstaltung zählt. Mein letzter Stand ist jedenfalls, dass seitens des ERC alles versucht wird, damit zumindest die Dauerkartenbesitzer ab November in Stadion dürfen. Ob es gelingen wird, wird man sehen. Es gibt derzeit nun einmal in vielen Bereichen offene Fragen, die nur schwer bzw. überhaupt nicht zu beantworten sind.

Ich bin Optimist und gehe nach wie vor davon aus, dass die Saison wie geplant Mitte November mit Zuschauern beginnen kann. Sicherlich nicht mit vollen Hallen und sicherlich mit Einschränkungen. Aber an Spiele ganz ohne Fans oder gar eine Absage der Saison kann und will ich im Moment einfach auch nicht glauben.

radson hat auf diesen Beitrag reagiert.
radson

Das Hygienekonzept zielt eindeutig darauf ab, dass alle DK-besitzer ins Stadion können sollen. Es muss nur noch geregelt werden, wie dass mit Stehplatzinhaber auf Sitzplätzen funktioniert? Mehrpreis oder Rückgabe der DK?

Ob man mit nur geschätzt 2100 Zuschauern dann kein Minus macht kann ich nicht abschätzen/sagen.

Wie ist eure Meinung zum Hygienekonzept(heute im Donaukurier)

Naja

Alle Dauerkartenbesitzer, bis jetzt hat noch keiner eine Dauerkarte man kann diese aber Erwerben sobald ein Hygenekonzept besteht dies wird aber eine neue Preisgestaltung von selbst regeln

die Saturn Arena hat mit den Varioplatzen auf den Rängen E F G M und A insgesamt 2950  Sitzplätze, bei Einhaltung der Abstansregelung dürfen hier ca 1400 Plätze belegt werden, da einige

Parterplätze ( 2 Stück nebeneinander Personen aus dem gleichen Haushalt ) geschaffen werden.

Abzüglich der  VIP Plätze und den Logen-Plätzen verbleiben für die Panther Fans ca. 1100 SITZPLÄTZE welche dann natürlich anders kalkuliert werden müssen wie Stehplätze

Vorstellbar wären PG1 ( E F G A M Reihe 1-3 ) 495.-€ ( ermäßigt 375.- € ) , PG2 ( E F G A M Reihe 4-6 ) 595.- € ( erm. 475 .-€ )  PG3 ( E F G A M ab Reihe 7 D C B H Reihe 1-2 ) 695.- ( erm. 600.- ),

PG 4 ( D C B H Reihe 3-4 ) 850.-€ ( erm. 750.- € ) , PG5 ( H D B ab Reihe 5 ) 995.- ( erm 880.-E ) PG6 ( C ab Reihe 5 ) 1200.- € ( erm 1000.-€ )

der Wirtschaftliche Schaden wäre hier wohl überschaubar bzw. sehr gering

VIP Plätze und Logen nach Vereinbarung,( geschätzt 6000.- je Person ) im VIP Bereich tue ich mich aufgrund des geschloßenen Raumes  und Einheiten auch viel leichter mit der Maskenpflicht

Ich glaube auch das man die Karten schon an den Mann bringen wird, aber wieviele Stehplatz-Fans sind bereit diese Preise zu bezahlen bei Maskenplicht wärend der ganzen Veranstaltung

Musikverbot und keine Anfeuerungsrufe ,Alkoholverbot im Stadion und kein Essen und Getränkeverzehr am Platz wegen dem Mundschutzes, abgezäunte Bereiche im Stadion

Es wird spannend bleiben

 

 

 

Solange aber nicht feststeht ob die DEL überhaupt startet, und wenn wann ? mit oder ohne Zuschaschern, wenn mit wieviele ,wird es vom Verein auch keine Aussagen geben zur Dauerkarte, falls jemand schon bezahlt

hat wird er sein Geld wohl zurückbekommen ( oder einen Gutschein wie in der Reisebranche ) und kann eine neue Karte buchen, die welche noch nichts bezahlt haben können dann Entscheiden was sie machen werden

die Fans die bereits im letzten Jahr eine Karte hatten, und mit dem Frübuchersystem bereits eine neue gebucht hatten,  sollten dann aber Berücksichtigt werden

 

Gestern hies es ja keine Großveranstalungen bis 31.12.2020,  wie Definiert man eine Großveranstaltung ab 1000 Personen, abzüglich Spieler Personal Presse ect. bleiben vielleicht 700 Personen mit extremen Auflagen

können wir glaube ich Ligaweit vergessen.

Ausnahmegenehmigungen wird es hier nicht geben, weil dann müsten alle Vereine der DEL und DEL2 diese haben, unvorstellbar.

@radson

Super Umsetzung meiner Idee.

Gleicher Knackpunkt, wie bei mir welcher Stehplatzbesucher kauft sich die angebotenen Sitzplatz-DK.

Vermute Schätzung 2100 DKs, davon ca. 800 Sitzplatz DKs, d.h. 300 der 1300 Stehplatz-DKs erwerben eine Sitz-DK d.h. etwa jeder Vierte könnte klappen.

Noch ein Problem, dieses Modell lässt sich bestimmt nicht auf die gesamte DEL umlegen.

So die Inofs an die Dauerkartenbesitzer/Besteller sind raus, einfach auf die Saison 2021/22 übertragen zu gleichen Konditionen ist eine gute und einfache Idee

mal schauen wieviele das aufspringen hoffe abwr doch auf mind. 1500 bis Jahresende

Interissant sind auch die Unterstützerpackete mit mindestens 30-100-250 Euro wo jeder seinen Unterstützungsbeitrag mitteilen kann

Bin mal gespannt wieviele hier geordert werden, schön wäre wenn es 2000 bis zum Jahresende wären, und ob jemand auch mal einen vierstelligen Betrag einsetzt

 

Wie sehen denn diese Unterstützer-Pakete genau aus?

Sind sehr in Ordnung. T-Shirt im kleinen, im großen dann Authentic Trikot, Autogrammkarten, Tasse, Aufkleber... Wirklich auch was fürs Geld.

 

Ich finde auch allgemein, wenn man die Lösung mit den Dauerkarten beim ERC mit so manch anderem Ligakonkurrenten vergleicht, dass das sehr Fan-freundlich ist. Man kann die Dauerkarte übertragen, wenn man schon bezahlt hat, kann man auch das Geld zurück bekommen und nächste Saison neu bezahlen. Ich denke da ist für (fast) jeden irgendeine Lösung dabei.

Und nicht zu vergessen bei Übertragung der Dauerkarte auf nächstes Jahr:

- Vorkaufsrecht auf Einzeltikets wenn doch wer ins Stadium darf.

- 10% auf Fan- Sortiment