Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

ERC : Haie / 19.02.20 / 19:30

Seite 1 von 2Nächste

ERC 4 KEC 1

 

schnarchzapfen hat auf diesen Beitrag reagiert.
schnarchzapfen

Würd ich so  nehmen ja

Entweder wird es ganz knapp 3:2

Oder eine Packung für die Kölner 7:2

Ich hoffe auf einen

5:2 Sieg

warum?
weil es nötig ist und ich nicht will das wir die Kölner Serie unterbrechen

Würde mich über einen deutlichen Sieg mit 1 Tor Vorsprung freuen, befürchte aber, dass wir schnell in Rückstand kommen und dann das Flattern beginnt und wir `öln ihren Rekord versauen ! Hoffe, ich täusche mich....

nix da! Wir hauen die sowas von weg.

mit der Wut im Bauch, ( sofern die Jungs genauso wütend sind wie ich ) haben die Fischchen keine Chance.

wär ja noch schöner.

Der Biss hat gestern gepasst. Genauso muss man in die Partie reingehen.

Köln hat nicht den Spirit von Straubing.

da bin ich bei @werkoderko---- Die müssten wir regelrecht abschlachten ,,,, alles andere als ein glasklarer Sieg würd mich echt enttäuschen . Sollte das wider erwarten nicht gelingen ......ach was kommt eh ned vor ,und dann zeigen wir in Muc wo die Äpfel noch höher   hängen .....(wunschdenken ende )

Ich weiß nicht, das Spiel ist doch wie "gemalt" für unseren ERC, den Aufbaugegner aller Aufbaugegner. Letzte Saison "beendet" der ERC die Auswärts-Sieglos-Serie der Roosters, davor gab es auch schon etliche Geschenke unserer Panther an die Inhaber schwarzer Serien.

Nicht vergessen sollte man auch: Mit jedem Spiel der Kölner steigt die statistische Chance wieder zu gewinnen.

Nur mit 100% Einsatz aber der ersten Minute wird das morgen ein Sieg.

Wären wir eine Top sechs Mannschaft würde ich mir wegen des Ergebnisses heute Abend Null Gedanken machen. Leider ist mein Gefühl anders. Auch ein knapper Sieg kann souverän wirken. Letztlich ist mir das  "WIE" Heute egal. Hauptsache wir gewinnen.

 

Heute werden wir sehen ob sie bereit sind einen lauffreudigen aggressiven Forecheck zu spielen so wie es ihr Trainer Stewart fordert, oder ob sich die Haie verweigern und lieber ihre 16. Niederlage in Folge einhandeln. Unsere Panther befinden sich auch auf dem absteigenden Ast und alles andere als ein Heimsieg gegen verunsicherte "Heringe" wäre fatal. Da lastet sehr viel Druck auf beiden Mannschaften. Wer es schafft dies cool abzuschütteln der gewinnt.

Für uns Pantherfans ist ein Sieg Pflicht nachdem die Haie so barsch in unserem Gewässer angeln. 😉

Nicht lange schnacken, Haie an den Haken.  6:2

 

 

Seite 1 von 2Nächste