Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

ERC : Haie / 19.02.20 / 19:30

VorherigeSeite 2 von 2

Köln beendet heute seine Serie:

 

Ingolstadt - Köln 2:3 (1:0; 1:1; 0:1; 0:1) n.V.

fanoldie hat auf diesen Beitrag reagiert.
fanoldie

Ich denke auch, das unsere Herren das auf die leichte Schulter nehmen.

Köln hat es die letzten 15 Spiele nicht geschafft was zu reissen. Aber genau heute tun sie es. Mit freundlicher Unterstützung der Schanzer Panther.

ERC 2 : 4 KEC

Sollte es anders kommen, freue ich mich umso mehr 😎

fanoldie hat auf diesen Beitrag reagiert.
fanoldie

Top:

+ + + 3 Punkte!
+ + + Stachowiak

+ + Reimer

+ + Powerplay

Flops:

- Findlay. Viel zu schwach für eine AL

- Chancenverwertung

- - zu viele unnötige Strafen in der Offensivzone

- - Friesen. Erschreckend. Langsam, technische Fehler, ungewohnte Stellungsfehler, dadurch viele Strafen. Sobald Schütz wieder da ist, darf Friesen eigentlich nicht mehr viel spielen. Bei steigender Intensität Richtung PO werden seine Schwäche noch mehr aufgezeigt.

 

jahnstrassenrelikt71, fanoldie und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
jahnstrassenrelikt71fanoldieCrosby3 Seidl

Hauptsache 3 Punkte. Stachowiak muss bleiben... Junge was der schon reißt. Ansonsten ein grausames Spiel zum zuschauen. Bei dem Powerplay ist mir klar, dass Köln Edwards holen will. Gott sei Dank hat unseres wieder zugeschlagen.

Mal an die ganzen Schwarzmaler. Man kann auch gerne gegen den ERC tippen, aber was soll denn das ewige herbeireden von Niederlagen. Man könnte ja fast meinen ihr freut Eich über Niederlagen mehr als über Siege... Nebenbei liegt Ihr öfter daneben als richtig.

Dlaks, fanoldie und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
DlaksfanoldieTropical3 Seidl
Zitat von nurdererc am 19. Februar 2020, 22:10 Uhr

Top:

+ + + 3 Punkte!
+ + + Stachowiak

+ + Reimer

+ + Powerplay

 

 

Das alles sehe ich genauso, nur 1 Punkt: Wenn unsre 21 iwie Geschwister hätte, egal wie alt, welches Geschlecht whatever, ich würde sie alle verpflichten, ein reiner Genuss, dem zu zusehen, für mich der kompletteste Spieler seit mind. 5 Jahren beim ERC, Danke Wayne  🙂

jahnstrassenrelikt71, fanoldie und 3 Seidl haben auf diesen Beitrag reagiert.
jahnstrassenrelikt71fanoldie3 Seidl

Ich find unsere 21 auch TOP!

Bruder hat er auch - allerdings absolut nix für uns 😉:

John Simpson hat sein letztes Spiel 2011 im College bestritten...

Meine Güte was’n Krampf?!?!?!? 🙁

Meine eigene Prognose und anschließende Bewertung, dass gestern das „WIE“ mir völlig egal ist Hauptsache wir gewinnen ist so eingetreten. Leider! Und Leider hatte die Spielweise, die wir in Straubing zeigten keinen Übertrag auf das gestrige Spiel. Mir ist es echt ein Rätsel, wie wir eine  schlechte Leistung eines unterirdischen Gegners nahezu assimilieren und dann noch eines obendrauf setzen können.

Was ist nur aus Köln geworden? Bei aller Häme und Ärger über den Club vom Rhein und einiger Stickstiefel in deren Reihen, aber so schlecht waren nicht mal die Wild Wings. Ich möchte tolle Eishockey Spiele sehen und nicht so ein emotionsloses Gegurke wie gestern  Und wir saugen deren Leistungsniveau auf und übertreffen das dann auch noch phasenweise. Warum ist das so?

Ansonsten fällt meine Analyse ähnlich aus wie die von @nurdererc.

Stachowiak war für mich ein Lichtblick. Der ist schnell und der will was. Ebenso Simpson – wie der den Puck behandelt ist cool. Und Olson wünsche ich endlich mal wieder ein Tor und hoffe, dass dann bei ihm der Knoten platzt. Zeit wird’s.  --  Crosby

@crosby

Das waren gestern halt zwei verunsicherte Mannschaften, wahrscheinlich haben wir auch nicht damit gerechnet, dass Köln im ersten Drittel mit so viel Druck aus der Kabine kommt. Meine Prognose während des Spiels, dass die einbrechen, wenn wir in Führung gehen ist leider auch nicht eingetroffen. Sehe es positiv, dass wir gewonnen haben und mit mehr Selbstvertrauen und vielleicht ein kleines bisschen weniger Druck (gegen München kann man einen Sieg zwar nicht erwarten, aber wenn wir auf Platz 6 wollen müssen wir entweder München oder Mannheim schlagen (und die WW, Bremerhaven, den AEV und WOB)) nach München fahren.

Ich frage mich die ganze Zeit, was gefällt mir nun besser? Das Spiel in Straubing oder das gestern?

Hier die Antwort das Spiel in Straubing, denn gestern ist nur eines positiv: die 3 Punkte und die positiven Punkte von nurderERC

Jetzt hoffe ich, dass wir in München, wieder das Gesicht von Straubing zeigen, selbst wenn wieder keine Punkte rauskommen.

Für Platz 6 ist ein Auswärtssieg in München oder Mannheim oder Bremerhaven notwendig (siehe auch Jahnstrassenrelikt)

Am letzten Spieltag dann das direkte Duell gegen Wolfsburg mit dem gleichen Ergebnis wie letztes Jahr gegen Straubing = Platz 6(=Viertelfinale gegen Straubing)

jahnstrassenrelikt71 hat auf diesen Beitrag reagiert.
jahnstrassenrelikt71

wow drei Punkte ..... der Rest ist ausser den schon genannten schon fast Körperverletzung..... man merkt das D Amigo fehlt , mMn auch wieder ganz schwach Olver  ,Findlay und auch Collins kaum zu sehen .

DS soll mal den Wohlgemuth weiter bei Fuki im Sturm spielen lassen das klappt mit den beiden ganz gut .

Ansonsten das Spiel schnell vergessen ,drei Punkte geholt ,fragt später keiner mehr wie , und am Freitag in München wieder die Leistung von Straubing abrufen ,dann bekommen auch die Probleme . Hoffe mal auf eine Verlängerung ,,,,,

 

VorherigeSeite 2 von 2