Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

ERC : KEV / 19.10. / 19:30

12

So, jetzt möchte ich auch mal meinen Optimismus versprühen. Heute kommt der Turnaround!
Ja, es hat an vielen Stellen gefehlt, ob der Sturm, der kaum Tore schießt, die Abwehr, die zu viele gute Möglichkeiten zulässt und die Torhüter, die gefühlt jeden zweiten Schuss passieren liessen… Wahrscheinlich daraus resultierend, hatte auch oft die Passgenauigkeit und das Körperspiel gefehlt.

Dennoch hatte die Mannschaft in fast jedem Spiel seit dem Spiel gegen Mannheim genügend Chancen das Spiel zu gewinnen. Bemerkenswert war oftmals die Aufholjagd im letzten Drittel, die teilweise ein absolutes Kontrastprogramm zu den Dritteln davor war.

Dadurch, dass es diese Momente gab, weiß man auch, dass die Mannschaft könnte, wenn Einsatz und Selbstvertrauen da sind.

Die Mannschaft ist sich dessen bewusst und legt heute den Schalter um. Heute gerät sie nicht in Rückstand und gewinnt an Selbstvertrauen nach einem dreckigen und glücklichen 1:0.

Mein Tipp: Das Fass wird geöffnet —> 5:1

Wenn nicht heute, wann dann???

Auch wenn ich es Stettmer gönnen würde (und es evtl ein Zeichen an die Mannschaft wäre), würde ich auf alle Fälle Rämö wieder ran lassen! Warum? Wir brauchen ihn sicher noch öfters, und Selbstvertrauen, das er sicherlich benötigt, bekommt er durch eine Nichtnominierung keines !

Also, ein entspanntes spannendes 6:3 für uns 😉

Zuerst mal: wie geil war denn Jobke auf der Bank? Hat die Jungs richtig angefeuert und gepusht👍🏼

Zum Spiel: sehr sehr wichtige 3 Punkte! Trotzdem darf Krefeld nicht unser Maßstab sein. Rämö mit guter Leistung und für mich beim Gegentor nicht verantwortlich. Klar kann er den festhalten, aber normalerweise sollte man den dann nicht so ins eigene Tor "klären"... naja egal, ansonsten einige gute Saves! Hat hoffentlich Selbstbewusstsein getankt!

Freitag an die Leistung anknüpfen und Kölle aus der Halle schießen💪🏼

Na ich hoffe mal, dass sie an DIESE Leistung nicht anknüpfen. Da war unser Spiel gegen München noch besser…
Rämö Top, dafür, dass Höfflin ins eigene Tor klärt kann er nichts. Mit seinen Paraden hat er uns heute den Sieg gegen unterirdische Krefelder festgehalten.

Wichtig sind die drei Punkte, aber die Verkrampftheit müssen wir dringend überwinden.

Mist ,,, das blöde SlapStickTor hat meinen Tip versaut .....das mal zuerst ...

 

Zum Spiel : Am Tor kann Rämö nichts machen ,hat die Scheibe ja an den Helm bekommen und den Abpraller hat Höfflin dann gekonnt versenkt .

@jahnstrassenrelikt71   Bin da einig mit dir ,,grottenschlechte Krefelder die durch unsere  Fehler glatt auch noch zwei Tore schiessen können. An diesem Spiel kann man sich wirklich nicht messen ,,aber es sind drei Punkte, die wichtig sind, zumindest vorerst mal .

Viel mehr glaub gibts da auch nicht zu sagen

Ja 3 Punkte und gut ist.
Aber wichtig da die Mannschaft wieder das Gefühl des Siegens spürt.
Mein persönliches Sorgenkind ist Bourke.  Der steht meist neben sich

Am Freitag sehen wir wo der Trend hingeht

Alle Optimisten können aufatmen.

Die Ketchupflasche war das noch nicht, aber immer eine geöffnete Tube.

Jetzt einfach von Spiel zu Spiel sich steigern, als nächstes Köln, ein zweiter Sieg und der Zug fährt in die richtige Richtung.

Gestern haben wir Krefeld überholt, am Freitag Köln, so kommt man in der Tabelle nach oben.

Weiter kämpfen und siegen.

Tube trifft es gut ,aber ne ganz kleine . Da Köln gestern auch mächtig auf die Mütze bekommen hat ,denk ich wir brauchen schon noch ne Steigerung . Den die Haie werden natürlich die Wut an uns auslassen wollen . Wichtig meiner Meinung nach ist vor allem , daß wir die haarsträubenden Fehler hinten beheben ,ansonsten wirds wieder eng .

12