Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Straubing gegen ERCI 16.12. um 19:30

VorherigeSeite 2 von 2

Verdient verloren. Straubing war gedanklich und läuferisch besser. Bodie hat uns heute im Aufbauspiel gefehlt. Taylor hatte keinen guten Tag. 2-3 Gegentore (Bauerntrick und Schüsse auf die Fanghand kann man auch mal halten) gehen durchaus auf seine Kappe (Straubing ist halt nicht Iserlohn oder Krefeld). Und im ersten Drittel hätten wir einige Großchancen gehabt. Da muss man das eine oder andere Tor machen.
Mund abputzen und am Sonntag in Köln gewinnen.

Ja schade, heute war man nicht bereit, gut die Ausfälle von Bodie und Aubry schmerzen schon aber der Wille war nicht wirklich vorhanden.
Taylor hat für mich wieder einen sehr guten Job gemacht, beim 1:0 kann er vielleicht besser reagieren aber Quaas auch, fällt unter die Kategorie mangelnde Spielpraxis. Bei den Schüssen von Eder und Tuomie, hart platziert aus kurzer Distanz, so gut wie machtlos. Aber das würde der ein oder andere User hier natürlich nie zugeben. 😏

Hoffe Bodie hat nix ernsthaftes……wäre ein starker Verlust.

Ich denke auch es hat gestern hinten wie vorne nicht gepasst .Laufbereitschaft hat gefehlt und die sich bietenden Großchancen wurden nicht verwertet . Zu viele Strafen noch dazu . Zu Taylor .... denke beim Bauerntrick kann man ihm ein paar Prozent Mitschuld geben ,ansonsten würd ich sagen Kategorie unhaltbar .

Alles in allem hat Straubing verdient gewonnen ...

beapanther hat auf diesen Beitrag reagiert.
beapanther
Zitat von schnarchzapfen am 17. Dezember 2021, 10:43 Uhr

Zu Taylor .... denke beim Bauerntrick kann man ihm ein paar Prozent Mitschuld geben ,ansonsten würd ich sagen Kategorie unhaltbar .

Alles in allem hat Straubing verdient gewonnen ...

Sehe ich auch so! Wo 59panther 2-3 haltbare sieht, keine Ahnung! Bin aber auch kein Profi..

@59panther    Beim Bauertrick bin ich bei dir ,ja aber die anderen zwei Tore die du  ansprichst ,,,würd ich eher zu den eher unhaltbaren zählen .   Kann man narürlich halten wenn man den Arm schon  hoch hat die Reaktionszeit schnell genug ist und richtig steht , Schießt man ihm den Puck dann unterhalb rein ,schauts auch blöd aus . Ich weiss das du auch Reich Fan bist ,ich auch , aber fair möcht ich schon bleiben . Taylor hat gestern auch schon zwei Sachen raus getan die genausogut drin sein können . Im Endeffekt auch nicht wichtig ,gestern hat auch die ganze Mannschaft sich nicht mit Ruhm bekleckert .

Damit ich nicht missverstanden werde: ich bin kein Reich Fan. Ich habe mich nur dagegen gewehrt dass Taylor schon nach zwei Spielen gegen schwache Gegner zur Nummer 1 gemacht wurde (und das, nachdem Reich eine Serie mit sehr guten Spielen hatte).

zum Straubing Spiel:
- Tor 1 geht für mich auf seine Kappe. Er geht am linken Pfosten zu weit raus und kommt damit zu spät zurück
- Tor 2 und 4: bedingt durch seinen Butterfly-Stil geht er sehr weit nach unten und macht dann natürlich die Fanghandseite auf. Torhüter mit einem anderen Stil halten diese Schüsse auch.

Alles in allem möchte ich nur sagen dass Taylor für mich dann eine Nr. 1 ist wenn er uns auch mal ein Spiel gewinnt. Ich wünsche ihm das, bis jetzt hat er es noch nicht gezeigt. Mir ist egal wer im Tor steht, aber im Moment ist Reich definitiv der bessere.

Aber gestern hätten wir auch mit Reich nicht gewonnen.

@59panther    Sorry da hab ich mich vielleicht falsch ausgedrückt ... meinte das schon so wie du schreibst ,Reich Fan deswegen weil er momentan gut drauf war und Taylor automatisch als die Nummer 1 deklariert wurde ..

 

Zu Tor 1   >>>> geb ich dir recht ,das stimmt das er zu weit ausserhalb war und damit die andere Ecke frei war .

 

Zu Tor 2 und 4  >>>>> Leider geht nicht beides gleichzeitig ,stehen bleiben und Butterfly , in dem Fall wär stehen bleiben die bessere Lösung gewesen , wie du sagst ,ist es halt sein Stil so zu spielen .

 

Wen du gestern die Konferenz geguckt hast und die Goalileistungen teilweise anschaust ,,,, waren schon auch Dinger dabei ,,, wow .

 

Denke aber auch , daß Taylor allein es nicht ausgemacht hat .

59panther hat auf diesen Beitrag reagiert.
59panther
Zitat von 59panther am 17. Dezember 2021, 23:42 Uhr

- Tor 2 und 4: bedingt durch seinen Butterfly-Stil geht er sehr weit nach unten und macht dann natürlich die Fanghandseite auf. Torhüter mit einem anderen Stil halten diese Schüsse auch.

Mit einem anderen Stil, so so. 🤣

Welcher Goali weltweit im Profi Bereich spielt noch einen Stand Up Stil? Spätestens beim Schuss wo wenig Zeit zum reagieren bleibt, ist JEDER Goali im Butterfly.
Die Lücke zwischen Schulter und Latte kann nur ein sehr sehr großer Goali schließen oder einer der weit heraus kommt. Das hat dann aber wieder andere Nachteile…..
Nachdem du die Leistung von Reich nach der 3:4 Niederlage gegen München sehr gut fandest, die allerdings wirklich nicht besonders war und dann 2-3 Tore gegen Straubing auf Taylors Kappe gehen, sagt schon viel aus. Fair bleiben!

Julian hat auf diesen Beitrag reagiert.
Julian

Ist doch egal ob Stand Up oder Butterfly , bei dem Spiel hat die ganze Mannschaft für mich schlecht gespielt . Bin kein Goali , aber vielleicht hat es auch damit zu tun , wann man in den Butterfly geht ,sind halt wahrscheinlich Sekundenbruchteile , vielleicht vergleichbar mit einem Elfmeter , wenn der Torwart sich zu früh für eine Ecke entscheidet ,alles wenn und aber und vorbei ...Köln wartet .

Ich finde auch Taylor ein echtes Update zu Rämö. Dabei dachte ich wirklich der Finne wäre für uns ein Riesen gewinn. Doch wenn man sieht wie Taylor sich bewegt und reagiert schon eine Klasse besser. Sehe trotzdem Reich klar zur Zeit als Nummer 1, weil er eine hervorragende Siegesstatistik. ..

 

Zum Glück ist Bodie wieder mit dabei. Der ist Verdammt wichtig für uns...

 

Tipp gegen Köln 3:5 Tore Storm, Stachowiak ( der muss dich mal belohnen), Marschall, 2× Simpson

VorherigeSeite 2 von 2