NR-Interview: Identifikationsfiguren und Kontinuität sind sehr wichtig

Beim großen „Latsch-Gipfel“ diskutierte NR-Redakteur Dirk Sing die Fanbeauftragte Petra Vogl, Stürmer Thomas Greilinger und Geschäftsführer Claus Gröbner über die aktuelle Situation bei den Panthern.

Copy-20of-20DSCF6833-1-1-Foto: Dirk Sing | NR

Herr Gröbner, der ERC Ingolstadt war im vergangenen Jahr zum ersten Mal im Trainingslager in Latsch. Am Ende stand eine unbefriedigende Saison. Sehen Sie die Rückkehr nach Südtirol daher als schlechtes Omen für die anstehende Spielzeit?

Gröbner:(lacht) Nein, überhaupt nicht. Letztlich hat es zwei Gründe: Zum einen haben wir mit Südtirol eine größere Tourismus-Partnerschaft…..

weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: