Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

ERCI - KEC am 24.10. um 19:30

Glücklicherweise ist nicht das erste Saisondrittel gespielt, sondern erst ein Viertel. Daher bleiben, zumindest von der Zeit her, noch genügend spiele für ein Geraderücken übrig. Wenn es das denn gibt!

Ansonsten sehe ich das nur bedingt wie @59panther. Doug Shedden kann die Mannschaft schon auf Konter spielen lassen, so z.B. vorletzte Saison in der Playoffserie gegen Köln, die leider trotzdem verloren ging.

Aber ansonsten stimmt es natürlich, dass das System nicht funktioniert, wie es soll. Das liegt aber meiner Meinung nach weniger an dem System an sich, als an der aktuellen Form. Letzte Saison gab es viele Spiele, die über alle Drittel hinweg top waren. Und warum das diese Saison nicht mehr klappt, ist mir nicht klar. Es liegt mit an den Torhütern, aber eben auch am Einsatz und der Form der Mannschaft. Die Passgenauigkeit ist teilweise eine Katastrophe, die Rückwärtsbewegung sowieso, kein Ideenreichtum im Sturm, etc…

Irgendetwas lief letzte Saison mit, in großen Teilen, identischem Spielermaterial fundamental anders. Und den Grund, warum das bisher nicht im Ansatz so läuft, kann ich nicht verstehen. Außerdem ist es auffällig, dass die besten Drittel vom ERC eigentlich immer die dritten Drittel sind. War gestern auch so! Hätte man das gesamte Spiel über so gespielt, hätte man auch gewonnen. Wie gesagt, das ich bin ratlos…

Zitat aus dem heutigen Vorbericht zum WOB Spiel: „Wenn wir weiter so hart arbeiten, dann wird auch das Glück wieder zurückkehren. Die Leistung war gut“, meinte Panther-Coach Doug Shedden, der voraussichtlich mit der gleichen Mannschaft antreten kann, wie am Freitagabend.“

Langsam komme ich mir vor wie beim FCI. Seit Wochen wird die Leistung schöngeredet.  Ist das nur Zweckoptimismus von DS oder bereits Realitätsverlust?