Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Kader 2019/2020

Mir ist die Tage zu Ohren gekommen, dass Collins wohl in Köln angeheuert haben soll für nächstes Jahr oO

Zitat von dieyps am 7. Januar 2020, 7:30 Uhr

Mir ist die Tage zu Ohren gekommen, dass Collins wohl in Köln angeheuert haben soll für nächstes Jahr oO

Könnte mir gut vorstellen das er ins Beuteschema der Haie passt. Er ist schnell, spielt in Unter- und Überzahl und ist beim Scoren vorne mit dabei. Bei uns ist er  nicht unumstritten und mit dem Herz hängt er auch nicht an Ingolstadt, oder?

@nurdererc

Halte es für nicht unrealistisch, dass Olver und Sullivan nächstes Jahr nochmal für uns spielen. Lacht mich bitte nicht aus, aber ich könnte damit sogar leben. Sullivan stabilisiert sich immer mehr und Olver rackert was das Zeug hält (ja er ist langsamer und deutlich weniger durchsetzungsfähig als früher). Als "günstige Ergänzungsspieler" kann ich mir beide nächstes Jahr vorstellen.

Ansonsten sind wir uns denke ich alle einig, dass auf dem deutschen Sektor und insbesondere im Nachwuchs etliches passieren muss. Mit Hüttl gehe ich vollkommen konform. Der ist mir bei der U20 WM auch aufgefallen. Das Pfund mit dem LM bei Nachwuchsspielern wuchern kann ist die Entwicklung von Tim Wohlgemuth. Talente aus der ersten Reihe spielen bei RB und den Adlern und vielleicht noch Berlin und bekommen da auch Spielpraxis und die besten Nebenleute. Bei Talenten aus der zweiten Reihe könnten wir zum Zuge kommen.

Mal zu den Weiterverpflichtungen, die ich mir dringend wünschen würde in absteigender Reihenfolge:

Deutsch:

An erster Stelle ganz klar Mirko Höfflin, ohne Verletzung wäre der wahrscheinlich auch bei um die 30 Punkte und Top in Über und Unterzahl. Meiner Ansicht nach unser komplettester DEU Spieler. Da kann man das Körperspiel verschmerzen.

Jochen Reimer.

David Elsner (aber bitte gleich die 4-6 Spiele Auszeit die er braucht mit im Vertrag einrechnen).

Colton Jobke.

Detsch als ERGÄNZUNG.

AL:

Edwards.

Simpson, das wird sehr schwer!

Olson, das ist realistisch.

Bailey wegen Übersicht und Puckbehauptung und D`Amigo, sicher nicht so konstant wie letztes Jahr aber unverzichtbar in Unterzahl und wenn das Spiel zu Ende gebracht werden muss.

Gleichauf Foucault und Collins. Foucault hat uns diese Saison schon viele Punkte gebracht, aber sein Spiel nach hinten wirkt auf mich oft wie ein notwendiges Übel. Collins ist für mich ein Phantom, wie der es schon wieder unter unsere Topscorer geschafft hat ist mir ein Rätsel, dass sich nur erschließt, wenn man ihn mal ein ganzes Spiel beobachtet. Puckbehauptung, Übersicht und ab und zu geniale Momente. Wenn Collins nach Köln geht fände ich das schade, es würde mir aber nicht so weh tun wie die weiter oben genannten. Bei Foucault könnte ich mir vorstellen, dass er seine Zeit bei uns als Sprungbrett für besser dotierte Verträge gesehen hat - so überragend, dass er auf jeden Fall weg ist performed er nicht...

Ja, Mashinter fehlt. Da kommt mir dieses Jahr deutlich zu wenig. Koistinen sehe ich eh als unrealistisch an.

Mit den Verträgen von Koistinen und Taticek sollte ordentlich Geld frei werden. Vielleicht überrascht uns LM ja...

Der Abgang von Collins wäre für mich schon ein großer Verlust. Ich hab den mal in den Spielen länger beobachtet. Der macht sehr viel richtig, spielt Überzahl und Unterzahl, verteilt die Scheibe und scort anständig. Für viele zwar unauffällig aber trotzdem ziemlich konstant. Dazu versteht er sich blind mit Olson. Er ist fast der einzige Stürmer der ziemlich fehlerfrei spielt.

Ok, Körper kann er nicht und da taucht er ab, aber für die körperkomponente haben wir andere.

Abgesehen von allem, ist er für mich ein sehr mannschaftsdienlicher Spieler, absolut keine Diva und auch im Team und vor allem beim Coach sehr angesehen. Für die Hierarchie im Team wäre es auch ein Verlust.

Was hat Köln mehr zu bieten als Ingolstadt? Außer der Kohle doch eher wenig. Kein Konzept, seit Jahren wird da nur Geld verbrannt, mit sogar weniger Erfolg als bei uns.

Bei uns ist Mike im spielerrat, Führungspersönlichkeit und in Reihe 1 oder 2.

evtl wurde ja nicht Collins sondern Colin S. gemeint.

Ruhig bleiben, ich glaub der weiß ganz genau was er in Ingolstadt hat.

Zitat von Werkoderko am 7. Januar 2020, 20:58 Uhr

evtl wurde ja nicht Collins sondern Colin S. gemeint.

Nein, das definitiv nicht.
Was mir an Collins zuletzt vermehrt sehr aufgefallen ist: wie stark er im PP den Puck an der blauen Linie behaupten kann und dort doch sehr stabil den zweiten Verteidiger gibt. Scheint ihm sehr gut zu liegen, die Rolle.

DK - "Ich erfülle meinen Vertrag zu 💯" Interview mit unserem Meisterpanther Timo Pielmeier hier.

Apropos Vereinstreue: Das würde ich mir von mehreren Spielern wünschen, insbesondere von den Topscorern, schau'n wir mal dann werden wir sehen.

 

 

Gemäß EHN hat Höfflin bei uns für zwei Jahre unterschrieben. Der hätte damit für nächstes Jahr noch Vertrag bei uns. Ich hoff mal das stimmt. Neben Wohlgemuth und Wagner ist er für mich einer der wichtigsten deutschen Spieler. Wenn Elsner dann noch bleibt (neben 5 Spielen Denkpausenabzug) hätten wir einen extrem starken deutschen Sturm, der auch im Ligaverbleib seines Gleichen sucht.

@jahnstrassenrelikt71

Habe ich auch gelesen, ist mir neu, wurde letztes Jahr nicht so kommuniziert. Bin aber sehr froh, dass er somit nächste Saison fix ist.

 

Wir haben eine gute Mannschaft, die es geschafft hat geschlossen aufzutreten, wenn auch nicht über 60 Minuten, aber in den letzten 11 Spielen hat es 8 mal für einen Sieg gereicht. Es läuft! Jetzt sollte alles versucht werden sie zusammen zu halten, bis auf wenige Ausnahmen.

Mit Fabio Wagner wurde längerfristig verlängert, aber sonst?

Überleg' amoi... 🤔: Maury Edwards wurde nun auch zum "Spieler des Monats in der DEL" gewählt, er wird einen besseren Vertrag fordern. Alle Stürmer, bis auf Mirko Höfflin und Tim Wohlgemuth, haben, soweit mir bekannt ist, keinen Vertrag für die nächste Saison. Unsere Topscorer werden vermutlich auch einen besseren Vertrag anstreben. Dies würde unseren Etat sprengen, also werden wir leider nicht alle halten können. Außer man überzeugt sie als Team zusammen zu bleiben, oder entscheidet doch wieder nur der schnöde Mammon.

Koistinen verlässt den ERC
https://www.donaukurier.de/4456301

Ich verstehe die Welt nicht mehr. Wie kann man einen von sieben DEL-tauglichen Verteidigern in der heißesten Phase gehen lassen? Für mich eigentlich nur, wenn man schon einen Ersatz in der Hinterhand hat. Ein neuer Spieler braucht aber auch immer Zeit sich einzufinden (siehe Findlay). Es schlägt nicht jeder gleich so ein wie Koistinenen...

Dass Ville nach der Saison geht war mir klar... aber das finde ich X&%"/§&$(.

Zur Werkzeugleiste springen