Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Kader 2021/2022

Der eine oder andere würde sagen viel zu früh für dieses Thema.

In den letzten Jahren, waren zu dieser Zeitpunkt (7.2.) schon längst, die eine oder andere Vertragsverlängerung oder Neuverpflichtung bekannt.

Letzte Woche wurde über den Verbleib von Tim Wohlgemuth diskutiert und deshalb will ich auch hier mal mit dem Thema anfangen.

Wir hatten noch nie so wenig Spieler unter vertrag für die neu Saison (2021/22), gerade einmal zwei Spieler Fabio Wagner und Simon Schütz.

Wenn würdet Ihr den gerne weiter im ERC Trikot sehen? Nachstehend meine "Wunschliste" wohl wissend, dass zu Pandemiezeiten andere Gesetze gelten.

 

Tor: Garteig, auf jeden Fall, falls der überhaupt zu halten ist. Daws, ja falls der nicht in die NHL zurückberufen wird.

 

Verteidigung: einfach alle(Bodie, Marshall, Ellis, Quass, Jobke, Pruden), wir hatten im Verbund noch nie so eine starke Verteidigung, wenn überhaupt ein Fragezeichen hinter Ellis.

Über Marshall hat man ja gehört, dass er zum aktuellen Gehalt eigentlich nicht zu haben ist, ich vermute auch, dass wir ihn aus finaziellen Gründen nicht halten können.

 

Sturm: zum aktuellen Zeitpunkt geht es mir fast, wie in der Verteidigung und ich würde auch sagen: alle AL's(Simpson, Storm, Palmu, DeFazio) mit einer Ausnahme Aubry ersetzen.

Bei Kuffner bin ich mir nicht sicher, da aber wir sowie so eine überzählige Lizenz haben, wird er wahrscheinlich nur dann ein Vertragsangebot bekommen, wenn nicht alle Anderen bleiben.

Hoffe, dass unsere deutschen Spieler alle bleiben(Wohlgemuth, Höfflin, Elsner, Pietta, Feser, Stachowiak, Soramies, Detsch und Henriquez)

Die Aufgabe die Mannschaft zusammen zu halten wird für LM schwieriger als sie zusammen zustellen.

Da wir alle wissen, dass der diesjährige Kader in der Saison 2021/22 nicht zu finanzieren ist, bin ich gespannt, wer trotzdem bleibt, eventuell auch wegen des Erfolges bzw. weil es ihm in Ingolstadt einfach gefällt.

 

So jetzt seit Ihr dran, bevor es dann am Mittwoch gegen Straubing weitergeht.

Für mich ist das Thema tatsächlich viel zu früh diese Saison.
Zum einen weil erst 13 Spiele gespielt sind und ich sag mal die Hälfte davon stark verbesserungsbedürftig war. Die Tendenz  der letzten Spiele sowie Form der Spieler  geht zwar absolut in die richtige Richtung aber davon lasse ich mich nicht blenden.

Da alle Spieler auf einen großen  Teil ihres Gehaltes verzichten und ja fast alle davon ausgehen das es nächste Saison sich einigermaßen wieder erholt und deutlich mehr bezahlt wird, kann ich mir nicht vorstellen das ein Spieler vor Mitte des Jahres einem Vertrag für nächste Saison zustimmt, evtl mit Klauseln.
Noch ist es nicht absehbar wie es weitergeht also müsste ein Spieler ja zu den jetzigen Bedingungen unterschreiben.

Ich rechne mal damit das wir 50% neu besetzen.

@beapanther

Ja vielleicht zu früh, nicht desto trotz, wenn wir deutschen Spieler erst Mitte diesen Jahres einen Vertrag anbieten, dann habe sie schon längst alle wo anders unterschrieben.

Ich bin mir sicher, dass bis Ende März alle deutschen Spieler Verträge unterschrieben haben,  egal ob bei uns oder wo anders.

Und zu welchen Bedingungen willst du den Spielern einen Vertrag anbieten? Zu den jetzigen oder zu den der kommenden Saison?

Gespräche hingegen kann man nie genug führen, die finale Unterschrift denk ich wird dauern.

Denke mal beide Aussagen sind irgendwie richtig . Verträge mit Klauseln wären sinnvoll ,trotzdem werden wir den Kader nicht halten können , daß können wir uns einfach nicht leisten . jetzt schon zu spekulieren ist mir auch etwas verfrüht ,obwohl es ja schön wäre wenn alle schon für die nächste Spielzeit unterschrieben hätten gggg

Passt wahrscheinlich hier am Besten rein...

Wohl eine Entscheidung zwischen viel Spielzeit in Reihe 1/2 oder verdammt viel Geld...

https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-sport-adler-mannheim-buhlen-um-jungstar-tim-wohlgemuth-_arid,1755342.html

Und hier die Version ausm Donaukurier:

https://www.donaukurier.de/sport/eishockey/ercingolstadt/berichte/Top-Klubs-wollen-ERC-Mittelstuermer-Wohlgemuth;art2619,4741249

Zitat von violator am 8. Februar 2021, 22:01 Uhr

Passt wahrscheinlich hier am Besten rein...

Wohl eine Entscheidung zwischen viel Spielzeit in Reihe 1/2 oder verdammt viel Geld...

https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-sport-adler-mannheim-buhlen-um-jungstar-tim-wohlgemuth-_arid,1755342.html

Oder eventuell auch: von wo schaff ich es am ehesten in die NHL? Könnte mir gut vorstellen, dass es Tim nach Draisaitl, Kahun und Stützle auch in die Richtung zieht...

NHL? Sehe ich eher kritisch!

Er ist schon bald 22, ungedraftet und war auch vor der DEL in keiner Juniorenliga drüben (wie z.B. Kahun)...

Der nordamerikansche Radar ist zwar riesig - die (jüngere) Konkurrenz aber auch!

Das mussten auch Plachta, Ehliz, Treutle etc. einsehen...

Aber bitte nicht falsch verstehen: Mich persönlich würde es sehr für ihn freuen, wenn er dort eine Chance bekommen würde!

Das täte auch weitaus weniger weh, als ihn in einem hässlichen Mannheimtrikot übers Eis skaten zu sehen...

@violator      Denke da genauso wie du ..... Er ist für deutsche Verhältnisse schon ziemlich gut aber drüben wahrscheinlich einer von vielen die jünger usw usw sind .   Bin mir gar nicht so sicher ob er überhaupt geht , aber momentan kann man halt gar nichts vorraus sagen . Wer weiss wann wieder Eishockey inkl Zuschauer möglich ist .  Ausser Mannheim und München seh ich keine Mannschaft momentan zu der es sich lohnt zu wechseln ausser wegen dem Geld vielleicht . Wobei München auch grad schwächelt trotz der vielen  **Stars**.