Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Kader 2022/2023

VorherigeSeite 17 von 38Nächste

Mögliche Trainer Duos:

Gross/Pellegrims ehemals MERC

Sunblad/Leidborg ehemals SERC

Tuomie/Osterloh ehemals ESVK

Green/Weißbrod ehemals Pittsburgh

Rick Chernomaz habe aber keinen passenden Cotrainer, außer Petr Bares

 

 

 

Petr Bares ist Trainer in Passau.

ja es wird ein interessanter Sommer.

Beim Trainer Duo lass ich mich komplett überraschen. Ich würde mich über komplett neue Namen freuen.
Ist der von Ravensburg noch im Gespräch oder doch eher bei den falschen Panthern ?

Ich favorisiere ja immer immernoch larry Huras

Domino und eishase haben auf diesen Beitrag reagiert.
Dominoeishase

Erstaunt bin ich über das, was ihr so alles wisst?! in welchen Gewässern ihr fischt? wer kennt wen? oder wer spielt mit wem Golf? oder wer hat mit wem gemeinsam auf der Toilette gesessen?

Ich hatte mal eine gute Beziehung zu Klaus Gröbner, dem Vorgänger von Liedy - das wars dann auch! Der hat mir gegenüber jedoch immer nur erzählt was schon war - nie das was kommen könnte.

Und ich kenne einen der Gesellschafter von Iserlohn (beruflich bedingt) und daher weiss ich manches, was dort ab geht und wie so der DEB tickt.

Zum ERC

Larry Mitchell darf/muss gehen? Hm - finde ich nicht besonders gut, jedoch richtig! Seine Personalpolitik musste ich mir an manchen Stellen schon ordentlich positiv einreden. Ja klar macht keiner Alles richtig. Die ein oder andere Niete war dabei, aber solange die Balance mit den Guten stimmt. Für mein Gefühl war da jedoch ein Ungleichgewicht zu Ungunsten der Nieten. Wen das jemand auf einen Zettel schreiben würde kommt bestimmt etwas anders heraus und dennoch bleit bei mir ein fader Beigeschmack. Wie kann das sein, dass Spieler noch vor Saisonbeginn suspendiert werden, weil sie zu sehr dem Alkohol zugetan waren??!! Kann passieren, und bestimmt auch Anderen SDs - aber so etwas bleibt hängen, jedenfalls bei mir.

Selbstreflexion bei Larry  Mitchell kam mir stets etwas undifferenziert vor, wie im Donaukurier, so weichgespült. Wäre ich im Aufsichtsrat hätte mich wohl auch so entschieden. Netzwerk hin oder her - wenn das so herausragend ist, weshalb ist dann dabei keine echte Bombe in fünf Jahren heraus gekommen - Spieler wie Trainer.

Doug Sheedon muss gehen. Das finde ich ebenso schade wie jedoch folgerichtig! Ich kam mit ihm und seinem, von vielen unerkannten, Spielsystem zurecht. Auch die Varianz war OK, allerdings kam er mir etwas stur und stoisch vor. Mir hat er in bestimmten Situationen zu sehr auf seine "Lieblinge" gesetzt. Bodie (teilweise 30 min. On Ice),  PP1 Formation mit Simpson & Bourque etc... Ja klar kann man im Nachhinein austeilen, jedoch war ich hier immer ein Befürworter von Dough Sheedon.

Beiden wünsche ich auf ihren weiteren Wegen mehr Glück als sie dies beim ERC hatten.

Tim Regan - jetzt kann er zeigen was er drauf hat, aus der zweiten Reihe nach vorne treten und volle Lotte agieren. Und ich glaube entgegengesetzt zu so manch einer Stimme hier, der wir es rocken. Der wirkt auf mich wie "Clever  & Smart". Wir werden sehen und ich hoffe, dass mein enthusiastischer Ausbruch sich bewahrheitet. Mal sehen wie es weitergeht.

Crosby

 

 

super7 und 59panther haben auf diesen Beitrag reagiert.
super759panther

@crosby    Geb dir mit vielem Recht , doch das Spielsystem musst mir erklären . für mich sah es oft aus wie Kick & Rush ,auch das Transition Spiel ist nach Jahren ein alter Hut und wie man gesehen hat ,haben sich alle Mannschaften darauf eingestellt . Für mich hätte Sheedon schon vor einem Jahr gehen müssen , womit ich nicht sagen will das er ein schlechter Trainer war , doch es kam auch nichts neues . Er ist auch niemand der eine Mannschaft formen kann ,ergo Einzelspieler zu einer Mannschaft zu machen ,denn ich bin der Meinung das das Material nicht schlecht war das ihm zur Verfügung stand .

59panther hat auf diesen Beitrag reagiert.
59panther

Lt. einem anderen Forum (hat ein Mannheim Fan gestern Abend geschrieben) wechselt Markus Eisenschmid zum ERC.

angabe aber ohne Gewähr, da er auch noch ein Jahr Vertrag in Mannheim hätte, er aber lit. einigen Fans sicher gehen wird.

Das mit Eisenschmid wäre ein Kracher.

Wenn dass stimmt, wäre interessant wer das ein gefädelt hat.

Bevor Mannheim nicht ausgeschieden ist werden wir wohl nichts genaues erfahren.

Wäre wirklich eine top Verpflichtung! Nachdem Loibl und Jentzsch in Mannheim aufschlagen werden, wäre sein Abgang nachvollziehbar. Wird sich mit Sicherheit auch bei seinen beiden Schwestern erkundigt haben.👍🏼

 

Wäre ein Update gegenüber Flaake...

  • Jünger
  • Rechtsschütze
  • Schneller
  • Flexibeler
  • Krasser Schlagschuss

Könnte mit Höfflin und Soramies ( alle Mannheimer Vergangenheit) eine Waffe sein. Zumal In DEB gerade Höfflin und Soramies zeigen wie gut die harmonieren...

Wäre ein geiles Abschiedsgeschenk von LM

 

Eben gerade gelesen in Eishockeynews, dass Jiranek keinen neuen Vertrag in Bremerhaven abgeschlossen hat.

Wäre das nicht auch einer für einen Cheftrainer Posten?

 

 

VorherigeSeite 17 von 38Nächste