Zur Werkzeugleiste springen

Forum

Please or Registrieren to create posts and topics.

Saison 2020/2021, Corona, wie gehts weiter

Nach neusten Informationen soll die Saison nicht vor dem 1. November beginnen, da bis zum 31. Oktober Großveranstaltungen mit Zuschauern nicht erlaubt sind. Hier ein Artikel aus der FAZ von heute: https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/eishockey-die-zeit-fuer-die-penny-del-wird-knapp-16850671.html

Alles immer unter der Voraussetzung: es gibt keine massive zweite Welle.

Alle 14 DEL-Clubs haben die Lizenz erhalten. Ich frage mich wer die Nachsitzer waren, von denen die Woche geredet wurde, bei denen es anscheinend eng gewesen sein soll.

Saisonstart erst im November, vielleicht sogar erst nach dem Deutschlandcup, trotzdem 52 Spiele und PlayOffs Best of Five. Hoffe mal, dass die Saison wirklich spätestens Mitte November starten kann. Habe aber noch meine Zweifel. Befürchte, dass es in 6 - 8 Wochen nochmal richtig los geht, wenn die ersten aus dem Urlaub zurück sind.

Wir werden sehen!

Edeka zieht sich zurück .

Boomm der hat gesessen.

Sollte mann Audi nicht verlängert bekommen und Ersatz für Edeka kriegen , dann werden die Gegner bald Kaufbeuren,Kassel oder Lanshut heissen .

Das ist ja mal total in Hose gegangen  mit Penny .

Ich befürchte schlimmes

Ich will gar nicht alles schreiben was mir so durch den Kopf geht.
Hr. Arnold hätte das doch mitbekommen müssen in welche Richtung das Sponsoring der DEL geht und dann natürlich auch Veto einlegen müssen. Vielleicht hat er es auch gemacht.
Fakt ist das wir es nicht ändern können.

Wie schaut es denn mit der Lizenz aus?

jetzt hat natürlich Hr. Liedy einen zusätzlichen Brocken hingeschmissen bekommen. Da darf jetzt der komplette Beirat mithelfen um einen Ersatz zu finden.
ich bin erstmal bedient

Ah jetzt hab ich es kapiert. Der Vertrag mit EDEKA ist ausgelaufen und wurde nicht verlängert. Ich dachte EDEKA hat einen laufenden Vertrag gekündigt wegen Exclusiv Recht.
Aber das macht es jetzt nicht besser 🤔

Also ehrlich, die Nichtverlängerung verstehe ich absolut nicht! Die meisten Nahrungsmittelgeschäfte sind mW von Covid19 nicht sooo getroffen worden wie andere Branchen, und Edeka ist mMn auch auf nem andern Level als Penny. Und Edeka hätte aufm Trikot genug Platz...

Ich glaube ohne den Penny Deal hätte mann Edeka verlängern können .

Die Lebensmittelbranche gehört in Coronazeiten eher zu den Gewinnern mit teils guten Umsatz + zahlen.

Ich kann aber EDEKA da durchaus verstehen .

Vielleicht wird der Grund auch nur vorgeschoben. Man hätte auch das Sponsoring etwas reduzieren können. Da nicht mehr exklusiv. Schaut mir mit etwas Abstand aus wie beleidigt.

Bin ja mal gespannt wie das mit dem neuen Hygenekonzept und den Dauerkarten funktioniert

Mindestabstand, keine Stehplätze, Alkohol und Musikverbot, kontrollierter Einlass, vom Eingang direkt zum Platz,

keine Gastro, keine freie Bewegung im Stadion nur zum WC und da mit Kontrolle das nicht zuviele drinnen sind,

und natürlich alles mit Mundschutz und Einlass erst ab 16 Jahre

Verstoße werden hart bestraft

Denkbar wären max. 1460 Zuschauer, davon 200 VIP Platze verbleiben 1260 Plätze, doch wie soll man die aufteilen und überwachen

da eine Dauerkarte ja übertragbar ist und so die Infektionskette nicht funktioniert

denkbar wäre hier, die Dauerkarte berechtigt nur zum Kauf von Onlinetickets, dort findet eine Registrierung statt es wird ein Sitzplatz und ein Eingang zugeteilt

beim Betretten des Stadions muss man sich ausweisen zum Datenausgleich, und weiß so immer wer wann wo gesessen hat.

Die Dauerkarten mit Buchungs PIN kosten dann zb pauschall einmalig 300 bis 350 Euro  und die Einzel Tagesticket 30-90.- Ermäßigungen finden  nicht statt

VIP Plätze werden separat verechnet 250 - 350.-

So könnte es funktionieren und der wirtschaftliche Schaden der Saison wäre überschaubar