Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Wolfsburg - ERCI 12.4. 18:30

VorherigeSeite 3 von 5Nächste

Werden wohl drei Spiele Sperre.

Wir haben ja den Super - Ellis ! 😉🤔

Zitat von jahnstrassenrelikt71 am 12. April 2021, 20:31 Uhr

@dlaks

Jobke spielt sehr hart, aber so ein mieses Foul kenne ich von ihm sonst nicht...

@jahnstrassenrelikt71 das meinte ich ja mit "das einzige was man ihm zugute halten muss, er will mMn nicht absichtlich foulen"! Er will niemandem weh tun, aber einige blöde und unnötige Fouls habe ich heuer schon von ihm gesehn... Aba heid is eh ois wuaschd... wenn Du verstehst 😉

@dlaks

Hob Di scho.

Zitat von jahnstrassenrelikt71 am 12. April 2021, 20:50 Uhr

"Hob Di scho."

Dachte nur, weil Du augenscheinlich kein Bayer bist 😉 Das nächste Bier in der SA geht auf mich!

jahnstrassenrelikt71 hat auf diesen Beitrag reagiert.
jahnstrassenrelikt71

@eishase    Ja klar super Ellis ......

 

 

Also ich weiss ja nicht was Ihr seht ,aber dieses Foul war pure Absicht und Frust .  Nicht mal der Puck war zu der Zeit da . Sowas will kein Mensch sehen ,hoff ich mal,  3 Spiele Sperre sind für sowas in meinen Augen viel zu wenig ,Bleibt nur zu hoffen das der Spieler wieder ganz gesund wird .

 

Zum Spiel selbst brauch ich nix zu schreiben ,ausser das mir Daws leid tat ,der hat einen super Job gemacht .

Ich bleib dabei, es war blöd und unnötig von Jobke, aber im Endeffekt war es nur ein "Schubser", der unglücklich geendet hat und er wollte sicherlich niemand verletzen....

Bei Daws bin ich bei Dir, der tat mir heute richtig leid..

In den letzten Wochen geht die Kurve stetig nach unten und das war heute der Höhepunkt.

Laufbereitschaft, Einsatzwille: Null. Taktische Einstellung und Coaching: nicht erkennbar. Nur die Undiszipliniertheit wird immer besser. Für Daws tuts mir leid und Jobke verdient eine saftige Sperre.

Über die Play-Offs mach ich mir keine großen Gedanken mehr. Vielleicht geht es sogar noch gegen Mannheim, aber in dieser Verfassung ist das sowieso egal.

Und wenn’s auch der eine oder andere nicht hören will: Was ein Coach aus einer Mannschaft macht zeigt sich erst in der Endphase der Saison und da ist es leider wie immer in den letzten Jahren.

Crosby hat auf diesen Beitrag reagiert.
Crosby

Sacht mal - seid ihr jetzt alle ebenso weichgespült wie die Mannschaft heute gespielt hat???? Ein wenig mehr kontroverse könntet ihr ruhig an den Tag legen.

Wo ist mal einer der sich beschwert? Wo ist der Spieler im Kader der mal einen Schläger zerlegt? Der einfach mal ein Zeichen setzt. Das war doch Heute ein riesen Schei… und nicht nur Heute. Gegen Köln am Sa. frag ich mich was das sollte? Schon das Hinspiel in Köln mit meiner saudoofen Vorhersage war eine reine Katastrophe. Und aus meiner Sicht hat das Angefangen mit dem Heimspiel von uns gegen WOB. Seit dem läuft wenig bis nix mehr. Noch dazu die vielen Strafen mit wirklich unsagbaren heftigen Fouls. Wir sind in der Starfzeitenstatistik auf dem letzen Platz, wir haben die meisten – ich finde das zum schämen! Das ist nicht mein ERC!

Wenn schon verlieren dann ehrenhaft – aber nicht fies. Ich hoffe sehr, dem Wolfsburger geht es gesundheitlich gut.

Harte Fouls – harte Strafen – viele Minuten. Was soll das? Wo ist die Disziplin hin? Darunter leidet derzeit auch der Spielfluss. Wer nicht Schlittschuh läuft kommt zu spät und dann rumpelts oder schepperts. Aber doch bitte nicht so. Und dieses - "Scheibe tief" - das ist aus meiner Ansicht nach kein Eishockey für die DEL. In der neutralen Zone sind wir viel zu passiv. Wenn die Winger nur an der blauen Linei vorne warten, dann ist das für mich zu statisch. Heute wäre es besser gewesen die Winger hätten sich mal fallen lassen sollen, mal hinter dem Puckführenden aussen mit Speed in die Angriffzone fahren. Dann ist auch mal ein "Scheibe tief" sinnvoll. Wenn ein Verteidiger mit dem Puck durch die neutrale Zone fährt und aufeinmal entdeckt das er bereits in der Angriffzone angelangt ist und dann nach zwei Meter den Puck verliert, dann stimmt was nicht!

Wo ist unser Powerplay des vergangenen Jahres hin? Oder das aus dem ersten Saisondrittel? Oder können wir das nur gegen Nürnberg? Offenbar waren wir heute das für WOB was Nürnberg für uns war – ein Schiessbudenkabinett.

Hierbei sind alle in die Pflicht zu nehmen. Nicht einer der sogenannten Führungsspieler hatet Heute auch nur im Ansatz gezeigt, dass er was will, dass was geht. Der arme Nico Daws, dem ist es zu verdanken, dass das Spiel nicht zweistellig ausging.

Ich bin echt bedient und befürchte für Morgen gegen die Fishtowns ein ähnlich schlechtes Spiel von uns wie heute. Für Optimismus bin ich zu sehr von dem heiutigen Mist der gezeigt wurde bedient   -    Crosby

Das Spiel war nix, da brauchen wir nicht reden.
Sind dauerhaft auf diesen Trap in der neutralen Zone hineingefallen und auch generell war das in Sachen Laufbereitschaft und Einsatzwille, wie @59panther schon richtig sagt, sehr sehr wenig.
Dennoch gibt es für mich ein paar Argumente, die Kirche im Dorf zu lassen:
- Innerhalb von 72 Stunden gibt es für uns jetzt >1000km Busfahrt und 2 Eishockeyspiele gegen zwei sehr starke Gegner, Shedden hat "schonen" angekündigt
- Topscorer #1 und #3 waren heute nicht dabei
- Für Wolfsburg ging es heute um alles, für uns quasi nix, zumal wir so gut wie sicher durch sind

Was Doug Shedden aus der Mannschaft gemacht hat, können wir nach den Play-Offs besprechen. Das ist eine pure Ausnahmewoche in einer Ausnahmesaison mit einem Play-Off-Viertelfinale gegen die zweitbeste Mannschaft der Liga direkt vor der Tür. Lieber fahren wir jetzt nur 80% und sind dafür bockstark, wenn es gegen München in die PlayOffs geht! Ich habe zwar auch Zweifel, ob die Mannschaft es schafft, den Schalter gegen München sofort umzulegen. Mich stimmt allerdings optimistisch, dass wir das in der Vergangenheit schon oft hinbekommen haben und MUC uns einfach um einiges besser liegt als bspw. WOB.
Ist dies nicht der Fall und wir treten gegen München genau so auf wie heute, dann dürfen wir gerne nochmal über Shedden sprechen.

Zur Spieldauer:
Jobke möchte ich in der Situation keine Verletzungs-Absicht unterstellen. Ich würde behaupten, dass niemand seinen Gegenspieler mutwillig verletzen will.
Es ist normal, einen Spieler, nach dem dieser den Puck abgibt, noch einen Schubser zu geben, ja. Das Problem in dieser Situation aber: Das war kein Schubsen, sondern ein Check. Außerdem ist Jobke Profi genug, um sehen zu müssen, dass Nijenhuis mit dem Rücken zu ihm steht und zusätzlich einen Meter von der Bande entfernt ist. Es wird ihm leid tun und er wird seine gerechte Strafe kriegen.

Dlaks hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dlaks
VorherigeSeite 3 von 5Nächste